PROCAD bringt PRO.FILE 8.4 auf den Markt

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Im Zentrum der neuen Version der PLM-Lösung PRO.FILE stehen die system- und standortübergreifende Nutzung von Produktdaten zur Beschleunigung von Vorgängen, der sichere Datenaustausch mit Kunden und Lieferanten sowie ein einfaches und performantes Arbeiten aller Anwender.

"Cloud Computing und Mobile Devices auf IT-Seite sowie System Engineering und Mechatronik bei der fachlichen Arbeit prägen zunehmend auch die Arbeit im Maschinen- und Anlagenbau." erklärte Volker Wawer bei der Vorstellung der neuen PRO.FILE Software während des PROCAD Anwendertreffens Ende April in Düsseldorf: "Dies war und ist die Leitlinie für die Weiterentwicklung unserer Software PRO.FILE".

Dass sich durch die Verbindung von PLM und Cloud Entwicklungsprozesse beschleunigen lassen, zeigt die Integration von PROOM in PRO.FILE. Die eigenentwickelte Cloud-Applikation PROOM ermöglicht es Anwendern, sensible Daten einfach und vor allem sicher mit Kunden und Lieferanten weltweit auszutauschen.

Auch die Navigation in immer komplexer werdenden Projekt- und Produktstrukturen wurde vereinfacht. Mit der SmartLinks-Technik kann mit einem Mausklick gezielt zwischen Teilen, CAD-Modellen, Dokumenten, Projekten und Aufgaben navigiert werden. Neben den PRO.FILE-Objekten können mit SmartLinks auch Kundendaten aus einem CRM oder ERP-Informationen aus dem Einkauf eingebunden werden.

Die Integration des neuen Klassifikationsstandards eCl@ss in PRO.FILE 8.4 sorgt für eindeutige Kennzeichnung von Produkten - sowohl innerhalb eines Unternehmens als auch in der Lieferantenkette. PRO.FILE ist das einzige PLM-System, das eine speziell für den Maschinen- und Anlagenbau ausgerichtete eCl@ss Lösung anbietet. Sie ist harmonisch in die Arbeit der Entwicklungsabteilungen in Mechanik, Elektrik und Elektronik eingebunden. Dadurch sind die Vorteile von eCl@ss vom ersten Moment in der Produktentwicklung nutzbar.

Ein weiteres Highlight zur Vereinfachung von Planung und Dokumentation von Projekten ist die Integration von Microsoft Project in PRO.FILE. Die Nutzung von Dokumenten, Soll-Ist-Planungsdaten sowie die Zuordnung von Aufgaben und Vorgängen zu Personen erfolgt ab sofort in beiden Systemen auf einer gemeinsamen Datenbasis.

PRO.FILE 8.4 ist ab sofort verfügbar und bei ersten Kunden bereits erfolgreich im Einsatz.

Weitere Informationen unter www.procad.de

Kontakt

PROCAD GmbH & Co. KG
Vincenz-Prießnitz-Str. 3
D-76131 Karlsruhe
Stefan Kühner
Marketing
Marketingmanager,Presseansprechpartner
Social Media