1 Fernseher. 12 Farben. 2160 Varianten

Produktionsstart Loewe Connect ID
1 Fernseher. 12 Farben. 2160 Varianten (PresseBox) (Kronach, ) Pünktlich vor der Fußball-Europameisterschaft startet Loewe in Kronach mit der Produktion des neuen Loewe Connect ID Fernsehers. Loewe Connect ID steht wie kaum ein anderer Smart-TV für die Kombination aus sinnvollen Innovationen und individuellem Design (ID). Tatsächlich kann Connect ID entsprechend der Vorstellungen und der Persönlichkeit seines Besitzers gestaltet werden. Die neue Connect ID Familie von Loewe gibt es in zwei technischen Varianten (mit oder ohne integrierten Festplattenrecorder DR+), drei verschiedenen Bildschirmgrößen (32, 40 und 46 Zoll), zwölf unterschiedlichen Farbkombinationen und 30 einzigartigen Aufstelllösungen. Macht insgesamt 2160 Connect ID Fernseher mit unterschiedlichem Charakter. Mit seinen Gehäusefarben in Schwarz, Weiß, Silber, Beige, Grün oder Orange sowie dem Rahmen in Schwarz Hochglanz oder Weiß Hochglanz lässt sich Connect ID sowohl in ein klassisch, elegantes als auch in ein selbstbewusst, progressives Wohnraumambiente ideal einfügen und dem persönlichen Lebensstil anpassen. Doch nicht nur das Design überzeugt, sondern auch die Ausstattung der Connect ID Flat-TVs lässt keine Wünsche offen. So bieten alle drei Bildschirmklassen ein überzeugendes 3D-Erlebnis. Überragende Klangqualität und ein grenzenloses Multimediaangebot mit einzigartigen Apps kennzeichnen den neuen Loewe Connect ID.

Der Markteinführung Ende Mai wurde eine internationale PR-Kampagne mit Presseveranstaltungen in den europäischen Metropolen wie z. B. Paris, München, Hamburg, Mailand, Antwerpen, Zürich, Madrid, Warschau und Kopenhagen vorgeschaltet. Den Anfang machte dabei die Weltpremiere von Loewe Connect ID bei Harrods in London am 22. März 2012.

Mit einer über alle Kommunikationswege vernetzten Marketing-Kampagne und plakativen Botschaften sprechen Loewe und Fachhändler im Mai in einer zweiten Kommunikationswelle gemeinsam die Endkunden gezielt und aufmerksamkeitsstark an. Im Mittelpunkt: Die neue TV-Linie Loewe Connect ID.

In ausgewählten Lumas-Kunstgalerien gab es außerdem bereits Anfang Mai in Deutschland exklusive Trend- und Design-PreView-Events. Im Anschluss an die Events mit Multiplikatoren blieben die Ausstellungen für einige Tage für das Publikum geöffnet. Regionaler Fachhandel und Loewe luden hierzu gemeinsam dazu ein.

Die Markteinführung des Connect ID wird im Mai außerdem mit einer aufmerksamkeitsstarken Print-Kampagne mit Sonderformaten in großen, überregionalen Tageszeitungen unterstützt. Begleitet wird diese Kampagne online auf themenaffinen Websites, der Loewe Website (www.loewe.tv) und dem Loewe YouTube Channel(www.youtube.com/loewe).

Mit neuen Präsentationselementen und einem neuen Produktfilm setzt der Fachhandelspartner die zentralen Kommunikationsmaßnahmen in seinem regionalen Umfeld fort. Ein frei stehender, hinterleuchteter Kommunikationsrahmen weist im Schaufenster und im Laden auf die neue Produktlinie hin. Mit Mailings können Kunden zu den Connect ID Wochen eingeladen werden. Für das Veranstaltungskonzept von der Einladungskarte bis zum Rede-Leitfaden sorgt Loewe.

Endkundenfolder, Plakate, Verkaufsleitfäden und Give Aways runden das Loewe Kommunikations-Service-Paket für die Fachhandelspartner ab.

Kontakt

Loewe Technologies GmbH
Industriestr. 11
D-96317 Kronach
Dr. Roland Raithel
Loewe AG
Elke Sachs
Presse & PR
Loewe AG

Bilder

Social Media