Doctor Web bringt Beta-Version von Dr.Web CureIt! 7.0

Verbesserte Funktionalität und neue Nutzeroberfläche
Doctor Web bringt Beta-Version von Dr.Web CureIt! 7.0 (PresseBox) (Hanau, ) Der Antiviren-Software-Hersteller Doctor Web veröffentlich eine Beta-Version des Desinfektions-Tools Dr.Web CureIt! 7.0. CureIt! gehört mit bislang vier Millionen Downloads zu den beliebtesten Tools zur Entfernung von Malware. Zu den Schlüsselfunktionen der neuen Version gehört der verstärkte Schutzmodus gegen Windows Locker und die Kompatibilität mit sämtlichen Anti-Virus-Programmen. CureIt! 7.0 nutzt neueste IT-Security-Technologien und kann selbst die gefährlichste Malware neutralisieren.

Dr.Web CureIt! 7.0 ist kein Update sondern eine neue Generation des Desinfektions-Tools. Die Version 7.0 ermöglicht Multi-Thread Scanning und nutzt sämtliche Vorteile von Multi-Core-Prozessoren. Das Tool ist auf die Anwendung mit aktuellen Betriebssystemen ausgelegt. Auf diese Weise wurde nicht nur die Scan-Geschwindigkeit deutlich erhöht sondern auch die Nutzung noch komfortabler. Blue-Screen-Fehlermeldungen sind jetzt nahezu ausgeschlossen. Darüber hinaus wurde die Nutzeroberfläche von Dr.Web CureIt! 7.0 vollständig überarbeitet.

Das Tool enthält auch eine Anti-Rootkit-Komponente, die bereits in den Versionen 7.0 von Dr.Web Anti-Virus und Dr.Web Security Space im Einsatz ist. Damit hat der Anwender neue individuelle Scanoptionen: so lassen sich zum Beispiel der Hauptspeicher, die Bootsektoren und Autorun-Objekte einzeln nacheinander prüfen. Mit der Version 7.0 kann eine Netzwerkverbindung während des Scanvorgangs blockiert und der Rechner anschließend automatisch heruntergefahren werden. Sie scannt PCs außerdem nach BIOS Kits.

Doctor Web empfiehlt Nutzern, ihr System mit dieser neuen Version von CureIt! zu scannen, um eventuell unentdeckte neue Malware-Typen effektiv zu entfernen. Dr.Web CureIt! 7.0 beta steht auf der Website von Doctor Web zum Download zur Verfügung.

Kontakt

Doctor Web Deutschland GmbH
Platz der Einheit 1
D-60327 Frankfurt
Mandy Kuhl
Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Annette Müller
Waggener Edstrom Worldwide GmbH

Bilder

Social Media