Flotter Zweier auf weltgrößter Veranstalter-Messe

Messe Erfurt und TTG präsentieren Kongressstandort Thüringen
(PresseBox) (Erfurt, ) Wenn am 22. Mai in Frankfurt die internationale Leitmesse für die Tagungs- und Veranstaltungsbranche IMEX ihre Tore öffnet, dann nutzt auch die Messe Erfurt GmbH die günstige Gelegenheit, mit über 3.500 Messe-, Event- und Kongressplanern aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Gemeinsam mit der Thüringer Tourismus GmbH präsentiert sie in Halle 8 (Stand F100/13) den aufstrebenden Kongressstandort in der Mitte Deutschlands.

"Erfurt wird ab 2017 eine zentrale Drehscheibe für den ICE-Verkehr in alle Himmelsrichtungen", sagt Messechef Wieland Kniffka. Die thüringische Landeshauptstadt in der Mitte Deutschlands werde dann noch enger an Frankfurt, Berlin und München heranrücken. "Bereits ab 2015 ist der Flughafen Leipzig/Halle per ICE nur noch 38 Minuten entfernt", so Kniffka. "Diese Rahmenbedingungen machen uns für Messe-, Konzert- und Kongressveranstalter aus ganz Deutschland zunehmend interessanter."

Auf der IMEX in Frankfurt präsentiert die Erfurter Messe ihre modernen Kongresskapazitäten. Das Erfurter Gelände bietet mit der Mehrzweckhalle 1, zwei weiteren Messehallen und dem CongressCenter beste Voraussetzungen für Kongresse mit Fachausstellungen, Tagungen, Empfänge und Corporate Events. Alle wichtigen Informationen finden potenzielle Interessenten auf dem IMEX-Einladungsflyer, der - ganz im Vorgriff auf 2017 - als Bahnticket gestaltet wurde.

Kontakt

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
D-99094 Erfurt
Thomas Tenzler
Messe Erfurt GmbH
Isabell Schöpe
Referentin Marketing & Kommunikation
Social Media