Pottermore-Shop auf Basis von Intershop gestartet

(PresseBox) (London, Großbritannien, ) .
- Pottermore-Shop, exklusiver Einzelhändler der E-Bücher und digitalen Hörbücher der Harry-Potter-Reihe, wählt Intershop Enfinity als E-Commerce-Plattform
- Im Pottermore-Shop gibt es E-Bücher der Reihe Harry Potter erstmalig für Sony Reader, Google Play, Amazon Kindle und NOOK® von Barnes & Noble
- Hohe Kundenakzeptanz, Umsatz des Pottermore-Shops übersteigt die Erwartungen

Intershop gab heute bekannt, dass der Pottermore-Shop (shop.pottermore.com), Exklusivhändler der E-Bücher und digitalen Hörbücher der Harry-Potter-Reihe, auf Basis der E-Commerce-Plattform Enfinity von Intershop an den Start gegangen ist. Intershops umfassende E-Commerce-Lösung bildet die Grundlage des Pottermore-Shops und des gesamten Einkaufserlebnisses. Die innovative mehrsprachige Website unterstützt mehrere Währungen und bietet eine DRM-freie Kennzeichnung der E-Bücher und digitalen Hörbücher mit personalisiertem Wasserzeichen. Die Bücher können auf eine Vielzahl von Geräten und Plattformen heruntergeladen werden. Dazu zählen z. B. Sony Reader, Google Play, Amazon Kindle, Barnes & Noble Nook sowie alle mit EPUB kompatiblen Geräte. Über die Intershop-Plattform kann Pottermore digitale Fassungen der Geschichten über Harry Potter weltweit Millionen von Lesern anbieten. Zudem besitzt Enfinity die Flexibilität, zukünftig mehr Währungen, Sprachen und Produkte zu unterstützen. Somit können weitere Chancen genutzt werden, die die einzigartige Marke Harry Potter dem Handel bietet.

"Nachdem seit 1997 weltweit über 450 Millionen gedruckte Harry-Potter-Bücher verkauft wurden, war der E-Book-Start dieser Reihe im Einzelhandel ein mit großer Spannung erwartetes Event", sagte Julian Thomas, CTO von Pottermore. "Der Pottermore-Shop erforderte eine innovative, massiv skalierbare E-Commerce-Lösung für eine phänomenale Marke, wobei insbesondere die einzigartige Verknüpfbarkeit mit diversen führenden E-Reader-Plattformen, die Möglichkeit einer DRM-freien Wasserzeichenmarkierung sowie die Unterstützung zahlreicher Sprachen und verschiedener Währungen zu berücksichtigen waren. Dabei soll der Shop zukünftig auch über den Bereich digitaler Hörbücher hinaus expandiert werden. Nach intensiver Projektentwicklung mit dem Expertenteam von Intershop Professional Services übertraf der Pottermore-Shop in der Einführungsphase schließlich mit dem Verkauf von Harry-Potter-E-Büchern im Wert von mehreren Millionen US-Dollar alle Erwartungen. Die Intershop-Lösung erwies sich für Pottermore als die richtige Wahl. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit Enfinity nun eine Plattform haben, mit der wir auch unsere zukünftigen E-Commerce-Ziele umsetzen können."

Dazu Jochen Moll, Vorstandssprecher bei Intershop: "Das Phänomen Harry Potter bringt es mit sich, dass die Fans über alle gängigen Reader und Geräte auf die Bücher zugreifen wollen. Wir bieten eine E-Commerce-Plattform, mit der der Pottermore-Shop den Leseranforderungen gerecht werden kann. Gleichzeitig gewährleisten wir die erforderliche Flexibilität, um Aktualisierungen problemlos vornehmen zu können, ohne die Website jedes Mal von Grund auf umbauen zu müssen. Über unsere Plattform laufen Tausende von Bestellungen. Auch die Geschäftsbeziehungen mit den angeschlossenen Einzelhändlern werden dort verwaltet. Mit Intershop kann der Pottermore-Shop sicherstellen, dass die Endnutzererfahrung zum Kaufen motiviert und dass die Anpassung an zukünftige technologische Neuerungen und Marktentwicklungen problemlos möglich ist."

Alle sieben E-Bücher der Reihe werden im Pottermore-Shop (shop.pottermore.com) angeboten und stehen somit der breitestmöglichen Leserschaft zur Verfügung. Die E-Bücher sind mit allen führenden E-Reader-Plattformen kompatibel und z. B. für Sony Reader, Google Play, Amazon Kindle und NOOK® von Barnes & Noble geeignet. Jedes gekaufte E-Buch kann für persönliche Zwecke auf Geräte wie Computer, E-Reader, Tablett-PCs oder Smartphones heruntergeladen und so jederzeit und überall gelesen werden. Die Website ist sehr robust und kann nachweislich ein enormes Nutzeraufkommen bewältigen sowie große Bestellvolumina der weltweiten Fans von Harry Potter abwickeln.

Der Pottermore-Shop startete Ende März 2012 auf Englisch (US & UK) und verkaufte allein in den ersten Tagen E-Bücher der Reihe Harry Potter im Wert von über 1,5 Millionen US-Dollar. Pottermore.com, die spannende Online-Erlebniswelt rund um die Geschichten über Harry Potter, ist seit Anfang April 2012 allgemein zugänglich. In der neuen Pottermore-Welt können Nutzer die Geschichten über Harry Potter auf neue Weise erforschen, exklusive neue Texte von J. K. Rowling entdecken sowie in interaktive Inhalte und Aktivitäten der Community eintauchen. Die Website soll schnell wachsen und sich in den kommenden Wochen und Monaten mit neuen Inhalten weiterentwickeln. Seit Ende April steht der Pottermore-Shop auch in französischer, italienischer, deutscher und spanischer Sprache zur Verfügung, wodurch die Harry-Potter-E-Bücher einer immer größeren Leserschaft zugänglich gemacht werden.

Über Pottermore Ltd

Pottermore.com ist eine Online-Erlebniswelt von J. K. Rowling, die um die Harry-Potter-Bücher herum aufgebaut ist und speziell für eine neue digitale Generation entwickelt wurde. Die Leser können die Geschichten erkunden, mit anderen teilen und selbst mit weiterentwickeln. Sie können ihre Kreativität unter Beweis stellen und direkt von der Autorin selbst neue Informationen über die Welt von Harry Potter erfahren. Zudem werden im Pottermore-Shop erstmalig exklusiv E-Bücher und digitale Hörbücher der Harry-Potter-Reihe auf Englisch (US- und UK-Version), Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch angeboten.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Kontakt

Intershop Communications AG
Intershop Tower
D-07740 Jena
Heide Rausch
Corporate Communication
Manager Corporate Communication
Social Media