Zuschüsse für eine energieeffiziente und ressourcenschonende Wasserwirtschaft

Das BMBF erlaubt die Einreichung von Förderanträgen noch bis zum 15.06.2012.
(PresseBox) (Düsseldorf, ) In vielen Bereichen der Wasserver- oder Abwasserentsorgung bestehen sowohl bei Wasserwerken und Kläranlagen, aber auch bei Unternehmen enorme Chancen einzelne Prozesse effizienter zu gestalten. Um diese Potenziale zu nutzen, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung bis zu 50 Prozent der Projektkosten.

Für die deutsche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung werden jährlich 6,6 TWh elektrischer Energie eingesetzt. Der Energiebedarf der Industrie ist dabei noch nicht berücksichtigt. Unzählige dieser Prozesse haben sich seit mehreren Jahren nicht verändert und besitzen Einsparpotenziale von bis zu 20 Prozent. Um diese Ressourcen nutzen zu können, fördert das BMBF Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in den Bereichen Energieeffizienz und Energiegewinnung bei der bei der Wasserver- und Abwasserentsorgung.

Im Fokus stehen dabei besonders die Erhöhung des Wirkungsgrades, die Einführung neuer Technologien, verbesserte Steuerungskonzepte, Potenzialbestimmung oder auch neuartige Systemlösungen. Projekte können sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette bewegen.

Ebenso förderfähig sind wissenschaftliche Koordinierungsvorhaben. Darunter ist ein Begleitprojekt vorgesehen, welches im Wesentlichen die organisatorischen und inhaltlichen Aufgaben der geförderten Forschungsverbünde betreut. Dazu gehören die Aufbereitung der Projektergebnisse, Etablierung eines übergreifenden Wissensmanagements oder auch die (inter-)nationale Vernetzung entsprechender Aktivitäten.

Projektskizzen können noch bis zum 15.06.2012 eingereicht werden. Dabei ist darauf zu achten, dass ausschließlich Verbundvorhaben zur Antragstellung berechtigt sind. Die Förderung beträgt bis zu 50 % der Gesamtprojektkosten. Als Projektkosten können alle Kosten geltend gemacht werden, die im Zuge der Durchführung anfallen.

Kontakt

PNO Consultants GmbH
Heltorfer Str. 4
D-40472 Düsseldorf
PNO Consultants GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media