Teracue IPTV Highlights auf der ANGA Cable 2012

IPTV & DVB Headend Lösungen für Encoding, Decoding, Transcoding und Playout
Teracue IPTV Headend ANGA 2012 (PresseBox) (Odelzhausen, ) Teracue IPTV Systems wird auf der ANGA Cable Messe in Köln vom 12. bis 14. Juni auf Stand P39 ihre neuen Produkte für professionelles IPTV/DVB Headend Design, Broadcast IP Video-Networking und Systemintegration präsentieren.

MC-SCREEN Screen Encoder: MC-SCREEN unterstützt den gemeinsamen Betrieb und Installationen mit 3rd Party Digital Signage Software. Durch die Installation des MC-SCREEN HD Encoders auf einem Digital Signage Player verwandelt sich dieser in einen kostengünstigen Digital Signage IPTV Playout-Kanal. Systemintegratoren und Kabelnetzbetreiber nutzen die MC-SCREEN zusätzlich zur Ausspielung von Info-, Wetter-, Werbe- und Fremdenverkehrskanäle via DVB-C and DVB-T.

MC-TRANS Live Stream Transcoder: Die neue Generation MC-TRANS Multiformat Transcoders bietet kostengünstiges Live Stream Transcoding für MPEG-TS Streams und unterstützt auch direktes HLS Streaming, Hosting für iOS-Geräte (Apple HTTP Live Streaming). MC-TRANS unterstützt beliebiges MPEG-2/H.264 zu MPEG-2/H.264 Transcoding und HD/SD Up-/Downscaling. Die Insertierung und Einblendung von Logo, Datum, Text, Uhrzeit im Video ist möglich. MC-TRANS unterstützt auch HLS Streaming für der Amino 140 IPTV Set Top Boxen und die MC-TRANS Streams sind mit dem Wowza Media Server kompatibel.

ENC-300-PORTABLE und DEC-300-PORTABLE Series: Teracue's H.264 HD/SD Encoder und Decoder für kompaktes, mobiles Encoding und Decoding zur IP Distribution, Broadcast & CDN Contribution und Internet Streaming sind jetzt in der 2. Generation der Videocodecs verfügbar. Die real-time Encoder und Decoder sind extrem robust, haben einen erweiterten Temperaturbereich, keinerlei bewegliche Teile, sind geräusch- und lüfterlos und können im mobilen Umfeld kabellos von einem 12V/24V Standard Kameraakku betrieben werden.

ICUE DVB & IPTV Playout Server: Die neue Version des ICUE IPTV Video Systems unterstützt IP Video Broadcasting, Scheduling, Playlisten und einen erweiterten MPEG-TS Multicast Playout. Genutzt wird der ICUE Streaming-Recording-Playout Server von IPTV-Anbietern und Tripleplay Providern meist um den Workflow "H.264 HD/SD Videofile-to-IP Stream" abzudecken. Kleinere IPTV-Sender und Werbe-/Infokanäle können mit dem ICUE Server kostengünstig und einfach ihren IPTV Streamplayout realisieren. ICUE ermöglicht außerdem OTT und HTTP Live Streaming.

DMM Serie: DVB-to-IP Gateways: Zur Übertragung und Streaming von Free-To-Air und verschlüsselten DVB Fernseh- und Radiokanälen können mit der DMM-Serie nun zwei Conditional Access CAM-Module per DMM Gatewaykarte betrieben werden. Eine einzelne DMM Karte kann bis zu 32 TV/Radio-Kanäle in das Netzwerk als Multicast/Unicast, UDP/RTP, MPTS/SPTS streamen. Neben dem 4HE Gehäuse, das bis zu 8 DMM-Karten aufnimmt, ist nun auch ein neues 1HE Gehäuse für 2 DMM-Karten ebenfalls mit redundanter Stromversorgung verfügbar.

Kontakt

Teracue eyevis GmbH
Schloßstr. 18
D-85235 Odelzhausen
Claudia Wenisch
Management Assistant
Rainer Link
Teracue AG
Marketing Manager

Bilder

Social Media