Weidmüller Thermotransferdrucker THM Plus S: Drucker für das gesamte Weidmüller Etikettenprogramm mit Schneid- und Perforationsoption

Weidmüller Thermotransferdrucker THM Plus S für die flexible Etikettenbeschriftung. Detail 1: Durch die Plug-and-play-ID wird der Drucker über den USB-Anschluss direkt erkannt und automatisch installiert. Detail 2: Das großzügige Touchdisplay gestattet eine intuitive Bedienung. (PresseBox) (Detmold, ) Weidmüller bietet mit seinem neuen 300dpi-Thermotransferdrucker THM Plus S eine flexible Etikettenbeschriftung auf verschiedensten Materialien. Ob Endlosmaterialien auf Rolle oder als Leporello, Gewebe- und Polyesteretiketten, Schrumpfschläuche und SPS-Etiketten - sie lassen sich problemlos bedrucken. Ein großzügiges Touchdisplay gestattet eine intuitive Bedienung und bietet verständliche Statusanzeigen in unterschiedlichen Sprachen. Mit der Schneid- und Perforationsoption lassen sich Endlosstreifen und Endlos-Schrumpfschläuche bedrucken und gleichzeitig Einzeletiketten perforieren oder abschneiden, das vereinfacht den Druckprozess deutlich. Die Messer werden einfach an den Drucker angerastet. Die Beschriftungssoftware M-Print PRO bietet speziell auf den THM Plus S Drucker abgestimmte Funktionen - so etwa eine Eingabemaske für die Konfiguration von Endlosstreifen mit unterschiedlichen Rastermaßen. Bei USB-Verbindung erfolgt die Installation automatisch durch Plug&Play ID. Der Druckertreiber kann - wie die Software M-Print PRO - unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7, 32- und 64-Bit installiert werden. Der Thermotransferdrucker THM Plus S ist gemäß CE, CB/UL, FCC, CCC und GoST zertifiziert bzw. zugelassen.

Mit seinem neuen 300dpi-Thermotransferdrucker THM Plus S bietet Weidmüller einen Drucker für das gesamte Weidmüller Etikettenprogramm mit Schneid- und Perforationsoption. Etiketten lassen sich problemlos auf verschiedensten Materialien und Lieferformen beschriften - das gilt für Endlosmaterialien auf Rolle oder als Leporello, Gewebe- und Polyesteretiketten, Schrumpfschläuche gleichwie für SPS-Etiketten. Die Etiketten werden im THS Plus S sicher und mittig geführt. Dank Mittenführung bedrucken Anwender auch schmale Streifen und Endlosschrumpfschläuche völlig problemlos. Der Drucker ist mit 189 mm x 322 mm x 253 mm (H, T, B) kompakt gebaut.

Optional stehen Schneid- und Perforationsmesser abrufbar bereit, sie werden einfach an den Drucker angerastet. Mit der Schneid- und Perforationsoption lassen sich Endlosstreifen und Endlosschrumpfschläuche beschriften und gleichzeitig Einzeletiketten perforieren oder abschneiden.

Jeder Anwender kann den Drucker intuitiv bedienen - dank großzügigem Touchdisplay, es bietet verständliche Statusanzeigen in unterschiedlichen Sprachen. Speziell auf den THM Plus S Drucker abgestimmt ist die Beschriftungssoftware M-Print PRO. Sie hat verschiedene praxisgerechte Funktionen bereits implementiert, so etwa eine Eingabemaske für die Konfiguration von Endlosstreifen mit unterschiedlichen Rastermaßen. Die Installation erfolgt bei USB-Verbindung automa-tisch durch Plug&Play ID, benötigt also keinerlei Anleitung. Zwei zusätzliche USB Ports dienen der Nutzung einer separaten Tastatur oder eines Servicesticks. Der Druckertreiber ist wie die Software M-Print PRO unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7, 32- und 64-Bit problemlos installierbar. Der Thermotransferdrucker THM Plus S ist gemäß CE, CB/UL, FCC, CCC und GoST zertifiziert bzw. zugelassen.

Zu Anwendung kommt der THM Plus S Drucker bei Industrieunternehmen im Maschinen-/Anlagen- und Schaltschrankbau. Auch die Bedruckung von Streifenmarkierungen für Reihenklemmen erlaubt der THM Plus S, sie lassen sich applikationsgerecht abschneiden.

Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com und www.energie-signale-daten.de

Kontakt

Weidmüller
Klingenbergstraße 16
D-32758 Detmold
Horst Kalla
Referent Fachpresse

Bilder

Social Media