Equens S.p.A. setzt ADVA FSP 3000 zur sicheren Datenübertragung in italienischem Finanznetz ein

Neue Lösung ermöglicht sichere Übertragung von geschäftskritischen Informationen
(PresseBox) (Mailand, Italien, ) ADVA Optical Networking hat heute bekannt gegeben, dass Equens S.p.A., ein führender Anbieter von Zahlungsdienstleistungen für Europäische Kunden aus der Finanzbranche, die FSP 3000-Plattform zur Vernetzung der unternehmenseigenen Rechenzentren in Mailand in Italien ausgewählt hat. Die FSP 3000-Plattform ermöglicht die sichere Übertragung von geschäftskritischen Daten und vertraulichen Informationen im Kommunikationsnetz von Equens S.p.A. Um die Vollständigkeit und ständige Verfügbarkeit von solchen Daten zu gewährleisten, wurde das Netz für maximale Sicherheit und höchste Verfügbarkeit ausgelegt. Im Fokus stehen die Sicherstellung der Geschäftstätigkeit, das Spiegeln von Informationen und Daten sowie die Systemwiederherstellung nach einem Ausfall.

"Unser Geschäft hängt von der Zuverlässigkeit und der hohen Verfügbarkeit unseres Netzes ab. Dies ist entscheidend für unseren Erfolg und für den unserer Kunden.", erklärt Guido Gatti, General Manager Operations bei Equens S.p.A. "ADVA Optical Networking erfüllt diese Anforderungen und ist aus diesem Grund seit langer Zeit einer unserer zuverlässigen Geschäftspartner. Die Lösung wurde implementiert, um die maximale Verfügbarkeit unserer Daten sicher zu stellen. Dies ermöglicht den Schutz unserer Investitionen und den ständigen Zugang zu unseren Informationen. In der Finanzbranche ist die FSP 3000 als die Übertragungslösung mit den meisten Zertifizierungen im Bereich Speicherlösungen bekannt."

Die FSP 3000 ist ein skalierbares Wellenlängenmultiplex-System (Wavelength Division Multiplexing, WDM), das auf die spezifischen Anforderungen im Bereich Unternehmensnetze abgestimmt ist. Seine modulare Bauart ist die Grundlage für eine flexible Netzarchitektur und die sichere Übertragung von geschäftskritischen Informationen über große Distanzen mittels verschiedener Protokolle. Damit ist Equens S.p.A. nun in der Lage, die Bandbreitenauslastung über verschiedene Wellenlängen zu optimieren. Das System kann problemlos erweitert oder mit anderen Systemen verbunden werden, was Zeit und Ressourcen spart.

"Beim Entwurf dieses Netzes hatten wir mehrere Zielvorgaben: hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, geringer Platzbedarf und niedriger Energieverbrauch", sagt Fabrice Jean, Vice President Vertrieb Nord- und Südwesteuropa bei ADVA Optical Networking. "Damit versetzen wir Equens S.p.A. in die Lage, Kunden aus der Finanzbranche weiterhin außergewöhnliche, regulatorisch konforme Dienstleistungen mit hoher Dienstgüte anzubieten. Durch den Einsatz unserer Produkte in mehreren weltweit führenden Finanzmärkten können wir auf unsere weitreichende Erfahrung aufbauen und sind in der Lage, Lösungen zu konzipieren, welche alle heutigen Anforderungen übertreffen und mit dem Unternehmen wachsen."

Über Equens S.p.A.

Equens SE ist eine der größten Zahlungsabwicklungsgesellschaften in Europa und der Marktführer für zukunftsweisende Lösungen im Zahlungsabwicklungs- und Kartenwesen. Mit einem jährlichen Abwicklungsvolumen von 9.9 Milliarden Zahlungsvorgängen und 4 Milliarden POS und ATM Transaktionen hält Equens einen Marktanteil von 12.5% in Europa.

Der Europäische Markt für Zahlungsabwicklungen ist durch eine pan-Europäische Vision geprägt. Equens unterstützt die Entwicklung eines gemeinsamen und einheitlichen Europäischen Marktes für Zahlungsvorgänge (SEPA). Aus diesem Grund fokussiert sich das Unternehmen auf die Standardisierung und Harmonisierung von Europäischen und globalen Zahlungsvorgängen. Equens bietet eine komplette Abdeckung innerhalb der Eurozone und unterhält eine strategische Partnerschaft für die Abwicklung von internationalen Zahlungen mit dem Zentralbanksystem in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Mit Niederlassungen in fünf Ländern - den Niederlanden, Deutschland, Italien, Finnland und dem Vereinigten Königreich - versteht Equens die lokalen Marktanforderungen besser als jede andere Gesellschaft. Das Unternehmen bietet eine komplette Abdeckung des Europäischen Marktes und unterhält Kundenbeziehungen und Partnerschaften in verschiedenen Europäischen Ländern. Die Strategie von Equens ist auf Wachstum und Skaleneffekte ausgerichtet, fokussiert auf nachhaltige finanzielle Vorteile für Kunden - zum jetzigen Zeitpunkt und in der Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.equens.com.

Kontakt

ADVA AG Optical Networking - Headquarters
Fraunhoferstr. 9a
D-82152 Planegg
Gareth Spence
Wolfgang Guessgen
ADVA Optical Networking
FÜR INVESTOREN
Social Media