STILL Hybridstapler Mietflotte im harten Messeeinsatz

Messelogistik effizient und umweltbewußt
STILL RX 70 Hybrid Dieselstapler bei Entladung von Messeausrüstung (PresseBox) (Hamburg/Hannover, ) Als erste Spedition in Deutschland mietet Kühne + Nagel eine ganze Flotte des energiesparenden RX 70 Hybrid Diesel-Gabelstaplers von STILL, dem bekannten Hamburger Hersteller für maßgefertigte innerbetriebliche Logistik weltweit. Auf den Messeplätzen Hannover, Düsseldorf, Köln, Nürnberg und München werden bei minimiertem Energieverbrauch und reduzierter CO2-Emission selbst in Auslastungsspitzen diverse Güter, wie zerbrechliche Glasvitrinen, sperrige Holzkisten und komplexe Gestänge mit spielerischer Leichtigkeit durch enge Gänge umweltschonend in den Messehallen transportiert.

Kühne + Nagel Expo Service, die Messeabteilung von Kühne + Nagel, bietet ein komplettes Messe- und Eventpaket einschließlich aller damit verbundenen, komplexen Dienstleistungen und zählt mit Standorten in Europa, Asien sowie Nord- und Mittelamerika global zu den größten Messelogistikanbietern. Andreas Kerkmann, Niederlassungsleiter KN Expo Service in Hannover, erläutert: "Einen reibungslosen Messeauftritt ermöglichen wir durch die persönliche Betreuung unserer Kunden. Für den schnellen Messeauf- und -abbau spielt der effiziente Staplereinsatz eine wesentliche Rolle. Im letzten Jahr hatten wir allein auf unseren wichtigen Messeplätzen etwa 38.000 Einsatzstunden. Um die Transporte der komplexen Güter noch zügiger und effizienter durchführen zu können, haben wir Stapler der neuesten Generation im Messeeinsatz getestet. Der RX 70 Hybrid von STILL hat in diesem Test mit Abstand am Besten abgeschnitten und das bei einem deutlich geringeren Verbrauch als bei den Vergleichsmodellen. Aus diesem Grund haben wir eine Flotte von zwanzig RX 70 Hybrid Staplern gemietet, die auf den Messeplätzen Hannover, Düsseldorf, Köln, Nürnberg sowie München fahren." Kühne + Nagel ist damit die erste Spedition in Deutschland, die eine ganze Flotte des RX 70 Hybrid von STILL im Messebereich einsetzt.

Mietflotte erhöht Flexibilität

Im Gegensatz zum normalen Schichtbetrieb in einem produzierenden Unternehmen, unterliegen die Staplereinsätze im Messebetrieb großen und unterschiedlichen Nachfrageschwankungen. Kühne + Nagel Niederlassungsleiter Andreas Kerkmann hebt hervor: "Aus diesem Grund führen wir nahezu 90 Prozent aller Einsätze mit Miet-Staplern durch. Anhand der transparenten Kostenstruktur können wir unterschiedlichste Anfragen und Aufgaben bewältigen. Um die volle Einsatzfähigkeit der Stapler auf Dauer gewährleisten zu können, ist ein regelmäßiger Service einfach unerlässlich. Mit den zahlreichen Niederlassungen von STILL ist der schnelle Service auch an jedem Messeplatz gewährleistet." Der für die Miet-Hybrid-Flotte verantwortliche Projektleiter von STILL, Oliver Hoffmann, fügt an: "Wir übernehmen auch die individuelle Anpassung auf die speziellen Einsatzanforderungen." Dazu wurden die Hybridstapler ausgerüstet mit mindestens 2.000 mm langen Gabelzinken, Partikelfilter für den Einsatz in Messehallen, Vollkabine mit Heizung für den Außeneinsatz und Lackierung der Kontergewichte in blauer K+N Hausfarbe.

Jeweils zehn Hybridstapler wurden mit einer Tragfähigkeit von drei und dreieinhalb Tonnen und unterschiedlichen Bauhöhen von 2.180 mm bis 2.925 mm sowie Hubgerüste von 4.480 mm bis 6.430 mm an die fünf Messeplätze in Deutschland ausgeliefert. Ferner besitzen zehn RX 70 Hybrid eine hydraulische Zinkenverstellung. Oliver Hoffmann unterstreicht: "Stapler mit geringen Bauhöhen wurden für den Kölner Messeplatz geordert. Dort werden sie auch in Kellerräumen mit niedrigen Decken eingesetzt. Kühne + Nagel Düsseldorf verlangte hingegen Stapler mit großen Hubhöhen. Um den Komfort für die Fahrer zu erhöhen, haben wir alle Stapler mit jeweils einem exklusiven Fahrersitz mit Luftfederung und Sitzheizung ausgestattet." Der Abteilungsleiter für die Technik von Kühne + Nagel Hannover, Uwe Gildner, betont: "Die anfängliche Skepsis der Staplerfahrer gegenüber den neuen RX 70 Hybrid hat sich mittlerweile durchweg in Begeisterung gewandelt."

Für jeden Einsatz das richtige Mietfahrzeug

Ob Gegengewichtgabelstapler mit unterschiedlichen Antriebsarten, Lagertechnikgeräte, verschiedene Schubmaststapler und Schlepper, STILL hat eine Auswahl von über 60 verschiedenen Fahrzeugtypen und kann für jeden Einsatz das passende Gerät vermieten.

Rund 6.000 Mietfahrzeuge stehen an 33 Standorten in Deutschland zur Verfügung. Der für die kurzfristige Fahrzeugmiete in ganz Europa zuständige Manager von STILL, Oliver Hoffmann, betont: "In Zeiten besonders hoher Auslastung oder bei Ausfall eines eigenen Gerätes sind unsere Kunden mit einem unserer 'Full-Service'-Mietfahrzeuge bestens gewappnet. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage haben wir in diesem Jahr allein im ersten Quartal deutschlandweit bereits mehr als 500 neue Fahrzeuge in unseren Mietpool aufgenommen."

Auch Sonderzubehör und Anbaugeräte, wie Zinkenverstellgeräte, Spezialgabeln, Ballen-, Rollen- oder Doppelpalettenklammern gehören zum Mietsortiment von STILL. Jederzeit verfügbar sind auch spezielle Stapler mit besonderen Hubhöhen von bis zu 11,80 m und großer Tragfähigkeit von acht bis 16 Tonnen, die für spezielle Anforderungen, wie der Montage von Regalen und Druckanlagen oder dem Transport von schweren Maschinen benötigt werden. "Durch unser großes Netzwerk und die zahlreichen Niederlassungen in 17 europäischen Ländern stellen wir aktuell insgesamt 23.500 Mietfahrzeuge zur Verfügung. Um Interessenten eine Anfrage noch einfacher zu machen, haben wir die neue Webseite www.still-miete.de gestaltet, die eine Online-Mietanfrage innerhalb kürzester Zeit möglich macht", ergänzt Oliver Hoffmann.

Hybridstapler reduziert C02-Ausstoß

Die Hybridstapler vereinen alle Vorteile eines kraftvollen, verbrennungsmotorischen Antriebes mit der feinen Regelbarkeit eines Elektro-Staplers. Der dieselelektrische Hybridantrieb von STILL zeichnet sich vor allem durch einen hohen Gesamtwirkungsgrad und eine lange Lebensdauer aus. Dieses leistungsstarke Antriebssystem besteht aus einem Generator, einer intelligenten Steuereinheit und einem Elektromotor. Der Generator wird hierbei von einem sparsamen Diesel- oder Treibgasmotor angetrieben. Über eine Steuereinheit wird dieser Strom geregelt und nach Bedarf an den elektrischen Fahrmotor weitergeleitet. Dank des geringen Verbrauchs wird der C02-Ausstoß gegenüber Vergleichsmodellen drastisch reduziert.

Erster Serien-Hybridstapler mit Energierückgewinnung

Der RX 70 Hybrid ist der erste in Serie produzierte Gegengewichtstapler, der als Hybrid mit dem Prinzip der Energierückgewinnung und elektrischer Kraftübertragung arbeitet.

Lässt der Staplerfahrer das Fahrpedal los, so wird der Stapler verschleißfrei elektrisch abgebremst. Hierbei wird die Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt und in den im Fahrzeugheck installierten Hochleistungs-Kondensatoren (UltraCaps) gespeichert. UltraCaps können hohe Ströme schnell aufnehmen und rasch wieder abgeben. Dies ist wichtig beim Be- und Entladen von LKW's. Hierbei wird häufig beschleunigt und gebremst.

Der Messebereich ist daher der ideale Einsatzbereich für den RX 70 Hybrid. Kombiniert mit einer höchst effizienten Nutzung des Verbrennungsmotors setzt die Energierückgewinnung zusätzliche Energieeinsparpotenziale frei und ermöglicht im Vergleich zum herkömmlichen RX 70 Stapler eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 15 Prozent.

Blue-Q - Energiesparen auf Knopfdruck

Eine weitere Möglichkeit des Energiesparens bietet STILL mit dem Energiesparmodus Blue-Q. Der Fahrer kann diesen per Knopfdruck aktivieren. Blue-Q beeinflusst nicht nur das Fahrverhalten, sondern auch das intelligente Abschalten von elektrischen Verbrauchern, wie der Sitzheizung, beim Verlassen der Kabine. Durch die Kennlinienoptimierung des Antriebs wird, je nach Einsatzprofil und Fahrzeugausstattung, bis zu 20 Prozent Energie eingespart. Geringerer Verschleiß und größere Wartungsintervalle reduzieren die Kosten und erhöhen die Wirtschaftlichkeit.

Transportleitsystem optimiert Staplereinsätze

Mit dem RX 70 Hybrid installierte Kühne + Nagel Hannover auch ein neues Transportleitsystem, das unter anderem die Staplereinsätze wegabhängig optimiert. Die Kommunikation zwischen den Staplern und der Einsatzsteuerung erfolgt mit mobilen GRPS-Datenfunkgeräten. Oliver Hoffmann erläutert: "Um bei langen Einsatzzeiten die Funktion der mobilen Datenfunkgeräte auf den Staplern zu integrieren, haben wir alle Hybridstapler mit Halterungen und 12 V Anschlüssen in der Kabine ausgestattet. Mittels Ladekabel können so die Datenfunkgeräte unterwegs wieder aufgeladen werden." In das Transportleitsystem werden die Aufträge durch manuelle Eingabe oder per EDV-Schnittstelle eingespielt. Der Verkehrsleiter von Kühne + Nagel Hannover, Lars Reichelt, erklärt: "Die entscheidende Leistung des neuen Leitsystems ist die dynamische Berechnung optimierter Abwicklungsreihenfolgen in Echtzeit: Wird ein neuer Auftrag im System angemeldet oder irgendwo eine Verspätung oder Störung angezeigt, berechnet es auf der Basis der gesamten Aufträge und verfügbaren Fahrzeuge binnen weniger Sekunden ein neues Optimierungsergebnis. Das Leitsystem steuert die Stapler so, dass sie möglichst kurze Wege fahren. Durch diese Optimierung liefern wir unter anderem unseren Beitrag zur CO2-Reduzierung."

Fazit

Um Energiekosten zu reduzieren, entwickelt STILL nachhaltige Technologien und Prozesse, die sich in der Praxis auch bewähren. Mit der Serienproduktion des RX 70 Hybridstaplers gelingt STILL ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung umweltbewusster und effizienter Flurförderzeuge. Die Vorteile der STILL-Hybridtechnologie liegen auf der Hand: Eine spürbare Verbrauchssenkung, Minimierung der Geräusche und Vibrationen sowie umweltschonende Transporte durch Verringerung des CO2-Wertes.

Für die Transportkoordination der Aussteller setzt die Deutsche Messe in Hannover auch in Zukunft auf Kühne + Nagel. Mit rund 60 Messen und Events pro Jahr, auf dem rund einer Million Quadratmeter großen Messegelände in Hannover sowie Messen in Shanghai, Istanbul, Moskau, Sao Paulo und im indischen Delhi, ist die Deutsche Messe weltweit eine der führenden Messegesellschaften. Der Leiter Technischer Ausstellerservice, Harald Windeler, bemerkt: "Durch die Weltleitmesse der Intralogistik-Branche CeMAT ist STILL seit vielen Jahren auch als Aussteller in Hannover vertreten. Gerade die Intralogistik bietet technische Lösungen an, die mit weniger Energieeinsatz größere Leistungen erreichen. Die Deutsche Messe unterstützt daher das nachhaltige "GoGreen"-Projekt von STILL und Kühne + Nagel.

Kühne + Nagel

Mit mehr als 63.000 Mitarbeitern an mehr als 1.000 Standorten in über 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte integrierte Logistik-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.kuehne-nagel.com

Kontakt

STILL GmbH
Berzeliusstraße 10
D-22113 Hamburg
Jacqueline Wiecker
STILL GmbH
Pressereferentin
Jürgen Wrusch
Senior Produkttrainer
Social Media