Hybrid Software verbucht erstaunlichen weltweiten Erfolg auf der Drupa 2012

(PresseBox) (Freiburg, ) Düsseldorf, Deutschland. Die Drupa 2012 hat ihre Tore geschlossen und für Hybrid Software wurden die diesbezüglichen Erwartungen bei weitem übertroffen. Während der 14-tägigen Veranstaltung wurde das Konzept des Order Lifecycle Management 580 Mal demonstriert. Aufträge im Wert von über einer Million Euro wurden im Verlauf der Drupa von Unternehmen aus aller Welt geordert und decken das gesamte Spektrum der Marktsektoren ab. Darunter finden sich zahlreiche branchenführende Namen wie Janoschka Kippenheim und Schäfer Etiketten, Deutschland, Kirk Group, Australien, Steurs Graphic Solutions, Belgien, und ColorOnDemand, USA.

„Dieser erstaunliche Erfolg beweist, dass sich Hybrid Software als wahrhaft globaler Anbieter von Enterprise Software-Lösungen für Order Lifecycle Management und Produktionsautomatisierung etabliert hat“, betont Christopher Graf, Geschäftsführer der Hybrid Software GmbH in Freiburg. „Besonders starkes Interesse verbuchten wir bei Unternehmen aus der grafischen Industrie in Deutschland, wo die Wirtschaftslage stabil ist und wir über ein großartiges Hybrid Team sowie einen Markt verfügen, der großen Wert auf bahnbrechende Technologie und Automatisierung legt.”

Nach wie vor ist Hybrid’s Facelift Software für Jobticketing und Automatisierung via Internetbrowser das beliebteste Produkt, aber auch das Interesse für die gesamte OLM-Palette war enorm, einschließlich des Produktionsplaners Taskforce. Einen besonderen Schwerpunkt bildete zudem das auf der Drupa lancierte Modul Proofscope Live – das erste Softproof-Tool, das PDF-Korrekturen in letzter Minute über Internetbrowser ermöglicht.

Kontakt

HYBRID Software GmbH
Uhlandstraße 9
D-79102 Freiburg
Social Media