Unified Communications-Lösungen optimieren Kommunikationsabläufe im Groß- und Einzelhandel

DEG Deutsche Elektro-Gruppe setzt moderne Kommunikationslösung von C4B ein
(PresseBox) (Germering, ) Mitarbeiter im Groß- und Einzelhandel kennen das Problem: einmal kurz das Büro verlassen und schon sind etliche Anrufe und somit potenzielle Käufer verpasst. Ist zudem kein Rückrufmechanismus vorhanden, sind die Kontakte definitiv verloren. Andererseits können an speziellen Tagen mit sehr vielen Anrufern buchstäblich die Leitungen heiß laufen. Die Erfassung der Daten verursacht im Anschluss erhebliche Arbeit.

Um diese Aufgaben optimal abzuwickeln und gleichzeitig die Kunden persönlich und umfassend beraten zu können, implementierte die DEG Deutsche Elektro-Gruppe Elektrogroßhandels GmbH die Software XPhone Unified Communications 2011 des Germeringers UC- und CTI-Spezialisten C4B Com For Business. In Verbindung mit dem Verzeichnisdienst XPhone Virtual Directory 2011 gelang es dem Großhändler, die gesamte Anrufsteuerung und Adressverwaltung zu optimieren. Mit der aktuellen Lösung arbeiten die Düsseldorfer nun noch effizienter dank CTI (Computer Telefonie Integration), Fax und Voicemail und konnten so die internen Prozesse für Mitarbeiter beschleunigen. Auch verfügen die Mitarbeiter der DEG mit Virtual Directory über eine zentrale Schnittstelle für den Zugriff auf verteilte Unternehmenskontaktdaten. Eingesetzt werden diese Lösungen an 15 Standorte der DEG Region Mitte-Ost.

Die DEG zeigt sich sehr zufrieden mit der neuen Lösung: „Die Lösung von C4B hat die Annahme der Kundengespräche durch unsere Mitarbeiter enorm verbessert, sodass eine erhöhte Kundenzufriedenheit zu verzeichnen ist“, erklärt Herr Ebert, Infrastruktursupport bei der DEG.

XPhone Unified Communications ermöglicht den Mitarbeitern erheblich straffere Prozesse bei der täglichen Kommunikation. Dazu gehört beispielsweise die Vermeidung unnötiger Anrufversuche durch Anzeigen des Präsenzstatus. Aber auch eine schnelle Übersicht über alle eingegangenen Anrufe bei Abwesenheit, Anruferinnerungsfunktionen oder Anrufe mit so genannten „Shortcuts“ (Tastenkombinationen) aus beliebigen Anwendungen sowie eine Teamfunktion: Gespräche weiterverbinden und Anrufübernahme sind mit einem Klick möglich. Auch die zentrale, browserbasierte Verwaltung des Systems erleichtert die Administration.

Dank des LDAP-Verzeichnisdiensts XPhone Virtual Directory können die Mitarbeiter der DEG nun alle verteilten Kontaktdaten abrufen und schnell und einfach Ruf- oder Faxnummern finden. Sämtliche Datenquellen aus Lotus Notes, MS Access und SQL-Datenbanken sind nun verknüpft und können via Adressbuch den DEG-Mitarbeitern über den Webbrowser zur Verfügung gestellt werden. Auch eine Rückwärtssuche ist möglich, sodass anhand der Telefonnummern nach der Firma und dem Namen gesucht werden kann. Durch Einsatz von XPhone Virtual Directory können Anwender direkt aus der gewohnten Suchmaske ihres Outlook-Clients in allen angebundenen Unternehmensdaten suchen.

„Die C4B-Lösung hat unsere Arbeit maximal verbessert. Wir besitzen nun zuverlässige Anruflisten, CTI wurde ermöglicht und die Kundenzufriedenheit wurde erhöht, da zuverlässiger zurückgerufen werden kann und die Kunden auch persönlich ansprechbar sind“, erklärt Herr Ebert. Für die Zukunft plant die DEG das System auszubauen und in weiteren Standorten einzusetzen.

Kontakt

C4B Com For Business AG Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik
Gabriele-Münter-Straße 3-5
D-82110 Germering
Marko Gartzemeier
Presse/Marketing

Bilder

Social Media