Jetzt informieren: Fernstudium Professionelles Coaching

Informationsveranstaltung an der Hochschule Fulda am 01. 06.
(PresseBox) (Fulda/Koblenz, ) Am Freitag, den 01. Juni findet an der Hochschule Fulda eine ausführliche Informationsveranstaltung zum Fernstudium Professionelles Coaching statt. Studiengangsleiter Prof. Dr. Werner Nothdurft stellt die Inhalte, den Ablauf und die Organisation des berufsbegleitenden Studienangebots ausführlich vor und steht für alle individuellen Fragen zur Verfügung. Alle Interessierten sind um 17:00 Uhr an der Hochschule Fulda, Marquardstraße 35, Gebäude P, Raum 105 in 36039 Fulda herzlich willkommen und werden gebeten sich bei antje.carson@sk.hs-fulda.de anzumelden.

Führungskräfte und Manager stehen immer häufiger unter Strom und sehen sich vielfältigem Druck ausgesetzt. Sie sollen einerseits über stets aktuelles Fachwissen verfügen müssen aber gleichzeitig beispielsweise ein leistungsfähiges Team aufbauen und motivieren. Dabei haben sie es oft mit unterschiedlichsten Problematiken und Charakteren zu tun, die es zur erfolgreichen Zusammenarbeit zu bringen gilt. Hinzu kommt der Zeitdruck. Burnout oder Depressionen sind oft die Folge dieser psychischen Belastungen. Hier setzen immer mehr Unternehmen auf Coaching. Coaching hat sich in den letzten Jahren als wichtigster Trend in der Personalentwicklung von Wirtschaft und Verwaltung etabliert - entsprechend groß ist die Nachfrage nach hochwertigen Ausbildungsprogrammen. Auf diesen Bedarf reagierend, bietet die Hochschule Fulda in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) ein neues Weiterbildungsstudium "Professionelles Coaching" an.

"Das als berufsbegleitendes Fernstudium konzipierte Weiterbildungsprogramm erfüllt wissenschaftliche Ansprüche und praktische Anforderungen gleichermaßen - das Ausbildungskonzept wurde in enger Abstimmung mit der auf diesem Gebiet führenden Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) entwickelt," erklärt Prof. Dr. Werner Nothdurft von der Hochschule Fulda, der das neue Fernstudium federführend konzipiert hat. Zu den Besonderheiten des Programms gehört, dass sowohl virtuelles als auch interkulturelles Coaching Berücksichtigung finden. Basis des neuen Programms bildet das seit 10 Jahren erfolgreich durchgeführte zweisemestrige Fernstudium Sozialkompetenz der Hochschule Fulda, auf das das dreisemestrige Hochschulstudium Coaching-Kompetenz aufbaut. Vermittelt werden zentrale kommunikative Kompetenzen, von der Prozesskompetenz über Klärungskompetenz bis hin zur Interventions- und Stabilisierungskompetenz. Dies erfolgt in Auseinandersetzung mit typischen Problembereichen beruflichen Handelns wie Organisationsentwicklung, Teamarbeit, Führung, Werte, Politik, Macht, Karriere, Gender und Work-Life-Balance. Das Fernstudienprogramm Professionelles Coaching richtet sich an Personen, die sich auf der Grundlage mehrjähriger kommunikationsintensiver Berufstätigkeit und ihrer beraterischen Fähigkeiten zum Coach entwickeln oder weiterentwickeln möchten. Als Zulassungsvoraussetzung gilt entweder ein erster Hochschulabschluss oder der Nachweis qualifizierter Berufs- und Fortbildungserfahrung.

Weitere Informationen unter www.zfh.de/...

Kontakt

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Konrad-Zuse-Straße 1
D-56075 Koblenz
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media