Ex Oriente Lux – im Osten geht die Sonne auf

Energieforum des Havellandes war ein voller Erfolg!
Energieforum des Havellandes - B5 Solar GmbH (PresseBox) (Wustermark, ) Die G7 Bürgermeister (u.a. Holger Schreiber - Wustermark, Heiko Müller – Falkensee) waren begeistert. „Der Abend hat uns mal wieder gezeigt, welche Potentiale in den Erneuerbaren Energien stecken und wie diese sogar für die Kommunen nutzbar gemacht werden können.“
In den Gesprächen und Vorträgen ging es aber nicht nur um die kommunalen Möglichkeiten der Nutzung von regenerativen Energien, es wurde auch breit auf die Chancen für Unternehmen eingegangen.
Pünktlich um 17:30 Uhr startete die Veranstaltung mit den einleitenden Grußworten vom Landrat Dr. Burkhard Schröder. Darauf folgend brachten Herr Kehler (Geschäftsführer B5 Solar GmbH) und Herr Moritz (Strategievertrieb) es auf den Punkt! Photovoltaik lohnt sich und zwar für jeden. Sei es Eigenverbrauch oder Netzeinspeisung.
Anschließend ging Herr Ulrich Meyer (Teamleiter Energie, ZAB) auf die „Energiestrategie 2030“ ein und beleuchtete sehr unterhaltsam die energetischen Ziele des Landes.

„Es ist erstaunlich, was wir schon erreicht haben!“
Um auch die finanzielle Seite nicht außer Acht zu lassen, berichtete Herr Klaus Seidel (Führungsteam, ILB) über die finanziellen Fördermöglichkeiten mit Niedrigzinsen seitens der ILB, was interessante Ergebnisse hervorbrachte und für ordentlich Diskussionsstoff sorgte.

Den Abschluss bildeten eine offene Diskussionsrunde und anschließend ein reges „Get Together“, in dem zahlreiche Erfahrungen ausgetauscht und Vorhaben über die Nutzung der Photovoltaik besprochen wurden.

Die Photovoltaik, wird bei der Lösung der Aufgaben der Energiewende einen bedeutenden Platz einnehmen. Mit zielgerichteten Investitionen in die Nutzung der Sonnenenergie werden Bürger, Unternehmen und Kommunen ihren aktiven Beitrag zur Umsetzung des Energiekonzeptes leisten. Das Energieforum des Havellandes hat in umfassender Weise diese Aufgabenstellung in ihrer Komplexität in den Mittelpunkt gestellt und zugleich Lösungswege aufgezeigt.
Die Rendite dabei steht und ein tolles Image für die Betriebe gibt es noch obendrauf!
Die B5 Solar GmbH bedankt sich bei allen Gästen und Rednern für den sehr angenehmen sowie äußerst interessanten Abend und freut sich schon auf den zweiten Teil des „Energieforums Havelland“.

Kontakt

Sonnenkonzept GmbH
Wichernstr. 22
D-14656 Brieselang
M.Sc. Patrick Ziebell
Marketing

Bilder

Social Media