"Clavister Virtual Series" schützt virtuelle und private Clouds

Neue Security-Lösungen als Wegbereiter für die sichere "Datenwolke"
(PresseBox) (Hamburg, ) Für 74 Prozent der IT-Verantwortlichen und CIOs stellt die Sicherheit ihrer Daten in der Cloud die größte Herausforderung dar. Dies geht aus einer aktuellen Befragung des globalen Marktforschungsunternehmens IDC hervor. Der Netzwerk-Security-Spezialist Clavister (www.clavister.com) unterstützt Cloud-Anbieter dabei, die Sicherheitsbedenken ihrer Kunden zu entkräften. Das neue Produkt-Portfolio der "Clavister Virtual Series" ist speziell für die Sicherheit der Daten in virtuellen und privaten Cloud-Umgebungen entwickelt.

Mit verschiedenen Lösungen innerhalb der neuen Clavister-Produktserie können Cloud-Provider nun gezielter auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Die "Clavister Virtual Series" besteht aus vier High-Performance Virtual Security Gateways (VSGs). Sie bieten zum einen Security-as-a-Service (SaaS) für virtuelle und private Clouds sowie für Hosting Provider an. Zusätzlich offerieren sie Internet-Service-Providern durch Infrastructure-as-a-Service (IaaS) eine effiziente On-Demand-Lösung.

Peter Johansson, Präsident und CEO von Clavister, erläutert: "Die Sicherheit der Daten ist und bleibt die größte Hürde für Cloud-Dienste und deren Anbieter. Die Anbieter müssen täglich beweisen, dass ihre Clouds sicher und jederzeit verfügbar sind. Die 'Clavister Virtual Series' ist ein wichtiger Wegbereiter für geschützte Cloud-Dienste. Sie bietet unter anderem schnelle Firewalls in nur einem Gerät. Dadurch können auch die Ausgaben für die Rack-Auslastung gering gehalten werden."

Eigene Sicherheitsrichtlinien in Shared Firewalls

Gemeinsam genutzte Firewalls sind ein wesentlicher Bestandteil eines IT-Sicherheitskonzeptes von Hosting-Providern. Doch durch sie entstehen für Provider-Kunden oftmals weitere Sicherheitsprobleme. Diese können mit der "Clavister Virtual Series" behoben werden. Die Lösungen von Clavister erlauben es den Provider-Kunden, bei der Shared Firewall-Nutzung ihre eigenen Sicherheitsrichtlinien festzulegen. Jeder Kunde erhält einen eigenen VSG, für den er spezielle Richtlinien einführt. Für Hosting-Provider bedeuten die Clavister-Lösungen neue Einnahmequellen, da sie ihren Kunden speziell auf sie zugeschnittene Security-Gateways als Value-Added-Services liefern können.

Betriebssysteme für verschiedene Unternehmensgrößen

Das neue Produkt-Portfolio von Clavister wird von zwei verschiedenen Betriebssystemen unterstützt. Sie heißen cOS-Core sowie cOS-Stream und bieten dem Nutzer eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. cOS-Core eignet sich für mittlere Unternehmensgrößen. Es beinhaltet Management- und Application-Tools, die bei der täglichen Organisation helfen.

Beispielsweise gewährleistet die Anwendung "InControl 1.3" die zentrale Verwaltung von tausenden Geräten. Das in cOS-Core enthaltene Feature "Application Control" dient zum Identifizieren und Steuern von Social-Media-Apps. Auf global aktive Unternehmen wie Telekommunikationsanbieter oder große Data Center ist das Betriebssystem cOS-Stream abgestimmt. Es steigert die Performance der Unternehmen und unterstützt sie effizient bei fein koordinierten Dienstleistungen für deren Zielsegmente.

Weitere Informationen unter www.clavister.com.

Kontakt

Clavister AB
Paul-Dessau-Straße 8
D-22761 Hamburg
Thomas Gross
Clavister Deutschland
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner GmbH
PR-Agentur
Social Media