Good Technology's Q1 2012 Device Activation Report enthüllt: iPhone 4S bricht Rekorde, iPads dominieren weiterhin in Unternehmen

Good Technology sieht ein deutliches Wachstum - Die Aktivierungen des ersten Quartals sind fast doppelt so hoch wie die Aktivierungen der letzten beiden Quartale
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Good Technology, der führende Anbieter von Push-Mail-Lösungen für mobile Geräte, hat den vierteljährlichen Device-Activation-Bericht für das erste Quartal 2012 veröffentlicht, der unter www.good.com/... online zur Verfügung steht.

Der vollständige Bericht liefert eine Aufteilung der Smartphone- und Tablet-Geräte unter den Unternehmenskunden von Good Technology. Der Bericht enthält sieben der zehn wichtigsten Organisationen im Gesundheitswesen, die Hälfte der Fortune 100-Unternehmen und Firmen aus allen bedeutenden Branchen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Unternehmen den Trend BYOD begrüßen und die Einführung neuer Geräte akzeptieren.

Die Ergebnisse des ersten Quartals beweisen, dass Apples iPhone 4S mit 37 Prozent aller eingesetzten Geräte im ersten Quartal (vier Mal so viel wie bei jedem anderen Gerät) einen neuen Rekord erreichte. Das iPad(TM) folgt mit 17,7 Prozent der Aktivierungen für das Quartal. Obwohl weniger als ein Monat auf dem Markt, erreichte das neue iPad(TM) , das im März 2012 auf dem Markt kam und 4,3 Prozent aller Aktivierungen im ersten Quartal aufweisen konnte, allein im März beeindruckende 12,1 Prozent der Aktivierungen.

Unter den Android(TM) -Geräten liegt mit 1,6 Prozent aller Aktivierungen das Motorola Droid(TM) an erster Stelle und landet somit auf dem siebten Platz der beliebtesten mobilen Geräte des Quartals. Insgesamt machen Android-Smartphones 26,1 Prozent aller Aktivierungen des ersten Quartals aus, während Android-Tablets mit 2,7 Prozent vertreten sind.

Aktivierungswachstum bei Good Technology: Jahres- und Quartalvergleich

Als der führende Anbieter im Bereich der BYOD-Technologie sieht Good Technology bei seinen Kunden einen enormen Anstieg der Installationen. Die Zahl der Kunden von Good Technology, die iOS- und/oder Android-Geräte nutzen, stieg in den letzten 12 Monaten um mehr als 50 Prozent an, während sich die durchschnittliche Zahl der der eingesetzten Geräte bei den Kunden von Good Technology im selben Zeitraum fast verdoppelte. Noch beeindruckender ist die Tatsache, dass alleine im ersten Quartal 2012 die Aktivierungen von Good Technology im Vergleich zum 4. Quartal 2011 um 50 Prozent gewachsen sind und sich im Vergleich zu den letzten zwei Quartalen fast verdoppelten.

"BYOD-Smartphones und Tablet-PCs in Kombination mit unternehmenseigenen iPads treiben das schnelle Wachstum sowohl bei Bestandskunden als auch bei Neu-Installationen an", sagt John Herrema, SVP of Corporate Strategy bei Good Technology. "Dazu gehört ein deutliches Wachstum von Good Technology-Kunden, die sowohl ein Smartphone als auch einen Tablet-PC haben, wobei das iPhone 4S und das iPad 2 die am häufigsten auftretende Kombination ist."

Unternehmenskunden mit Tablet-Implementierung

Nach der Prognose einer aktuellen Gartner-Pressemitteilung werden in diesem Jahr 118,9 Millionen Tablet-PCs verkauft. Good Technology fand heraus, dass iPads rund 97,3 Prozent der Tablet-Aktivierungen im ersten Quartal 2012 ausmachen. Apples kontinuierliches Wachstum ist nicht nur den Endanwendern und dem BYOD-Trend zu verdanken, sondern auch dem proaktiven Einsatz von iPads in Unternehmen. Apple's iPhones und iPads sind nach wie vor die erste Wahl bei den Endanwendern in Branchen wie Financial Services, Business und Professional Services, Life Sciences und Healthcare, wenn es um BYOD und den Einsatz in Großunternehmen geht.

Die Gesundheitsbranche erlebte bei den iPads die höchste Wachstumsrate in diesem Quartal - von weniger als drei Prozent im Oktober 2011 auf fast 14 Prozent im Januar 2012. Dieses Wachstum spiegeln die Daten rund um die Einführung unternehmenseigener iPads für die Vertriebsmitarbeiter in der Gesundheitsbranche wider, vor allem bei den Pharma- und Biotech-Unternehmen.

"Onyx ist bestrebt, seine Mitarbeiter mit den innovativsten Technologien auszustatten, um die Produktivität zu steigern. Zur Unterstützung unserer Vertriebsmitarbeiter haben wir uns für die Standardisierung der Apple iPads entschieden. Wir können den Ärzten so Multimedia-Inhalte mit einer ausgeprägten Grafik bieten", sagt Ali Rezaian, Sr. Director, Information Technology bei Onyx Pharmaceuticals. "Onyx nutzt die Technologie von Good auf allen Unternehmensebenen und auf den privaten iOS- und Android-Geräten, um einen sicheren Zugriff auf die Onyx E-Mail zu gewährleisten und die Sicherheitseinstellungen aus der Ferne zu steuern und auch Daten löschen zu können. Unsere Mitarbeiter sind von dieser Flexibilität begeistert und glauben, dass sie effizienter arbeiten können, wenn sie ihre bevorzugten mobilen Geräte und Anbieter nutzen. Good Technology macht dies möglich, indem eine Vielzahl an Geräten unterstützt und somit die Komplexität und die Notwendigkeit von mehreren Geräten und Mobilfunkverträgen eliminiert werden."

"Mit Windows 8 erwarten wir mehr Wettbewerb für Apple und das iPad in Unternehmen, vor allem für den proaktiven firmeneigenen Einsatz", sagt John Herrema, Good Technology SVP Corporate Strategy. "Vor kurzem kündigten wir die Unterstützung von Windows Phone 7.5 an und es wird interessant sein zu beobachten, wie es sich in den kommenden Quartalen entwickelt."

Den vollständigen Bericht finden Sie unter: www.good.com/...

Kontakt

Good Technology
Herriotstrasse 1
D-60528 Frankfurt am Main
Corinna Voss
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media