Schöner, besser, übersichtlicher: marktführende Mac-CRM-Lösung Daylite wartet in Version 4 mit zahlreichen Verbesserungen auf

Abstract Daylite, die marktführende CRM-Software für den Mac bietet in der englischsprachigen Version 4.0 Neuerungen wie eine übersichtlichere Oberfläche, bessere Integration mit iCal und vieles mehr / Sie wird derzeit nur Neueinsteigern empfohlen
(PresseBox) (Bendorf, ) Daylite 4 ist da. Der kanadische Hersteller marketcircle liefert die vollständig neu entwickelte marktführende CRM-Software für die Mac-Plattform ab heute aus. Zunächst nur in der englischsprachigen Version 4.0 verfügbar, bietet die Lösung zahlreiche Neuerungen, die darauf abzielen, die eigenen Geschäftsprozesse produktiver zu gestalten. Dazu gehören insbesondere eine vereinfachte Oberfläche, eine bessere Integration mit iCal und dem Apple Adressbuch, intuitives Verknüpfen von Aufgaben und Mails und vieles andere mehr. Diese Version wird auf Grund derzeit noch fehlender Schnittstellen zu Plugins und Zusatzprogrammen nur Neueinsteigern empfohlen. Die Software richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen. In Deutschland vermarktet iOSXpert exklusiv die Lösung. Der Preis liegt bei Euro 299,95 exklusive Mehrwertsteuer und einschließlich einer personalisierten Lizenz für iPhone, iPad bzw. iPod touch.

In neuem Gewand und mit vielen, teilweise lang erwarteten Neuerungen unter der Haube, präsentiert sich Daylite 4. Die CRM-Software ist in Deutschland bei zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die ihr Business über die Mac-Plattform organisieren, im Einsatz. Neben Agenturen, Anwaltskanzleien, Immobilienmaklern und Projektdienstleistern, verwenden Trainer, Personalberater und Verkäufer die Lösung. Daylite wurde von Anfang an dafür konzipiert, das Projektmanagement sowie die Geschäftsprozesse eines Unternehmens beim Kundenmanagement, der Neukundenakquise und der gesamten Kommunikation klar zu strukturierten und so produktiver zu gestalten. Das ist mit der neuen Version jetzt noch besser möglich. Auf Grund der umfangreichen Neuerungen können die für die vorigen Versionen von Daylite entwickelten Plugins und Erweiterungen derzeit noch nicht verwendet werden. Eine entsprechende Schnittstelle wird schnellstmöglich zusammen mit der deutschen Lokalisierung voraussichtlich im 4. Quartal 2012 zur Verfügung gestellt. iOSXpert empfiehlt allen Kunden, die eigene Vorlagen und Plugins für die Version 3.x oder die deutsche Sprachversion nutzen wollen, noch nicht auf Daylite 4 zu wechseln. Daylite 4 im Einzelnen:

Auf einen Blick: Home Screen verschafft den Überblick

Die augenfälligste Veränderung hat die Oberfläche von Daylite erfahren, die völlig neu für OS X Lion konzipiert worden ist. Der Grundgedanke dabei war, die Benutzerfreundlichkeit und Bedienung der Software zu vereinfachen. Die Zahl der Schritte, die nötig sind, um die meisten Funktionen auszuführen, wurde stark reduziert. Gleichzeitig hat marketcircle die Performance verbessert, so dass der Business-Anwender schneller und einfacher seine Geschäfte mit Daylite erledigen kann. Bei der Neugestaltung der Oberfläche hat sich das Entwicklerteam von marketcircle an der eigenen iOS-App orientiert. Ein Home Screen zeigt jetzt auf einen Blick, was heute, morgen und den nächsten sieben Tagen ansteht. Egal, ob es sich um Termine, Aufgaben, Projekte oder potenzielles Neugeschäft handelt; bevorstehende Fristen oder auch Aufgaben, die die volle Konzentration erfordern, erfasst der Business-Anwender unmittelbar.

http://www.iosxpert.biz/...

Auf der Höhe der Zeit: Kalender und Adressbuch bestens integriert

Wer Geschäfte macht, muss immer auf der Höhe der Zeit sein, Projekte mit Mitarbeitern und Partnern koordinieren, Einladungen an Kontakte, die Outlook, Google Calendar, iCal oder andere Kalenderprogramme nutzen, verschicken und empfangen sowie in die eigene Planung integrieren. Für Daylite 4 hat marketcircle die Vorschläge vieler Kunden berücksichtigt. Über die Card- und CalDAV-Serverfunktionalität ist jetzt einerseits die drahtlose Integration von Apples Adressbuch und iCal möglich, andererseits die Anbindung zu allen gängigen Kalendern. Die Kalenderansichten lassen sich zudem an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Den Blick nach vorne richtet die Kalenderansicht, blendet bedarfsweise vergangene Ereignisse aus, fokussiert die Aufmerksamkeit von der Wochen- auf die Tagesansicht oder auf Deadlines für Aufgaben bei bestimmten Projekten.

http://www.iosxpert.biz/...

Konzentration auf's Wesentliche: Aufgaben, Workflows und Mails richtig managen

Im Zuge dieser Integration hat marketcircle auch das Management von Aufgaben und Workflows vereinfacht und verbessert. Aufgaben können jetzt manuell so in Arbeitslisten einsortiert werden, wie man es für die aktuelle Dringlichkeit der Projekte benötigt. Das ermöglicht wiederum die Konzentration auf's Wesentliche. Anstatt eine überwältigend große Liste mit unerledigten Aufgaben vor Augen zu haben, zeigt Daylite dem Anwender nur die Aufgaben, die beispielsweise an diesem Tag erledigt werden sollen bzw. müssen.

Daylite bot bisher schon die Möglichkeit, Aktivitätensätze und Projekt-Pipelines einzurichten, um einzelne Schritte und anstehende Meilensteine eines Projektes übersichtlich darzustellen. In der neuen Version lassen sich Aufgaben zu spezifischen Stufen einer Pipeline oder einer Verkaufschance zuordnen, Pipelines mit vorgefertigten Aktivitätensätzen für jede Stufe definieren oder sie je nach Bedarf mit einem einzelnen Mausklick zu jeder Stufe ergänzen. Aufgaben können jetzt mit Terminen, Notizen und E-Mails verknüpft werden. Beispielsweise kann ein Anwender über die Verbindung von Aufgaben mit Terminen festlegen, wann er eine Aufgabe erledigen möchte.

Der neue Daylite Mail Assistant (DMA) schließlich vollendet die Integration von Daylite in Apple Mail. Das Software-Modul ist jetzt so mit Apple Mail verschmolzen, dass Termine und Aufgaben in Apple Mail erstellt werden können, ohne dass man dafür zu Daylite wechseln muss. Selbst Projekte und Verkaufsmöglichkeiten lassen sich so direkt kreieren. Weitere Kriterien für die Zuordnung von Mails sind Kategorien, Schlüsselwörter, Zugangsberechtigungen und spezifische Anhänge.

http://www.iosxpert.biz/...

Kosten und Lizenzmodell

Daylite 4 in englischer Sprache ist ab sofort über iOSXpert und jetzt neu auch über den Apple Store erhältlich. Die personalisierte Ein-Platz-Lizenz kostet Euro 299,95 exklusive Mehrwertsteuer und beinhaltet die Lizenz für iPhone, iPad bzw. iPod touch ohne zeitliche Befristung. Damit wird ein neues Lizenzmodell eingeführt. Der so genannte ,named user' wurde nötig, weil Daylite 4 mit einem neuen Offline-Modell arbeitet, bei dem die Synchronisation im Hintergrund erfolgt. Kunden, die Daylite auf der CeBIT 2012 oder ab dem 29. April gekauft haben, erhalten das Update auf Daylite 4 kostenfrei. Kunden, die ab dem 30. Mai Daylite 3 bei iOSXpert kaufen, erhalten ein kostenloses Update auf Daylite 4 mit Erscheinen der deutschen Lokalisierung.

Für alle anderen Daylite 3 Benutzer gilt ein Updatepreis in Höhe von 179,- EUR

http://www.iosxpert.biz/...

Weitere Informationen zu Daylite 4, einen Vergleich der neuen Funktionen mit dem bisherigen Funktionsumfang, Bildmaterial und vieles mehr, finden Sie unter: http://www.iosxpert.biz/...

Kontakt

iOSXpert Limited Niederlassung Deutschland
Weiser Straße 32
D-56170 Bendorf
Alf Ruppert
Geschäftsführer
Arno Laxy
PR Laxy
Geschäftsführer
Social Media