Westcon Europa vermarktet ab sofort die Universal Edge Router der Juniper MX-Series

Signifikanter Ausbau der Partnerschaft mit Juniper Networks
(PresseBox) (Paderborn, ) Die Westcon Group, Value Added Distributor führender Unified Communications-, Infrastruktur-, Datacenter- und Security-Lösungen mit einem globalen Netzwerk spezialisierter Reseller, gibt eine Erweiterung des Security-Portfolios bekannt. Der VAD bietet seinen europäischen Partnern ab sofort die gesamte Produktreihe der Juniper Networks MX Series Router.

Die auf dem JunOS Betriebssystem basierenden 3D Universal Edge Router der MX Series bilden die Grundlage hochperformanter Netzwerkinfrastrukturen und garantieren die schnelle, sichere und zuverlässige Bereitstellung geschäftskritischer Anwendungen - kostengünstig und hocheffizient. Die Router der MX Series unterstützen alle Arten von businessrelevanten, mobilen und ortsgebundenen Diensten.

"Juniper Networks ist für uns schon lange europaweit ein wichtiger Partner, der unseren Resellern die Software und Systeme liefert, um die Performance ihrer Netzwerke zu verbessern. Mit der gemeinsamen Vermarktung der MX Series erreicht unsere Zusammenarbeit nun eine ganz neue Stufe", erklärt Willem J.H. de Haan, Vice President von Westcon Europe. "Westcon verfügt über das erforderliche Equipment und Know-how, um die MX Series Router zu maßgeschneiderten Lösungen zusammenzufügen. Diese Kompetenz ermöglicht es uns, fix und fertig vorkonfigurierte Router innerhalb extrem kurzer Zeitspannen auszuliefern - ein enormer Gewinn für unsere Reseller."

Juniper Networks hat Westcon erst kürzlich als "EMEA Distributor des Jahres" ausgezeichnet. Die intensive Zusammenarbeit der beiden Unternehmen macht es Resellern leicht, von neuen Marktchancen zu profitieren. Flankierend zum Vertrieb der MX5, MX10, MX40 and MX80 Router bieten die Partner zudem eine breite Palette von Value Added Services an, von garantierten Lieferfristen über Configure-to-Order bis hin zu neuen Partnerschulungen:

- Garantierte Lieferfrist: Um kurze Lieferzeiten sicherzustellen, hält Westcon alle Modelle der MX Series in zwei Logistikzentren in den Niederlanden und Großbritannien vor.
- Configure-to-Order: Reseller können die grundlegende Hardware der MX Series von den Westcon-Experten individuell konfigurieren lassen.
- Partnerschulungen: In fast allen europäischen Ländern werden technische Workshops, vertriebliche Webinare und Zertifizierungskurse in Landessprache angeboten.

"Westcon ist schon lange ein starker Partner in Europa. Die Intensivierung unserer Partnerschaft ist ein Beleg für den Erfolg unserer bisherigen Zusammenarbeit", konstatiert David Helfer, Vice President Partners bei Juniper Networks. "Westcon überzeugt uns immer wieder durch umfassendes, tiefgreifendes Know-how und teilt unsere Vision eines einfachen, sicheren, offenen und skalierbaren Netzwerkes. Deshalb bieten wir nun den Resellern von Westcon Zugang zu einer unseren erfolgreichsten und vielseitigsten Lösungen."

Mehr Informationen

In mehr als 25 Jahren hat sich Westcon einen Ruf als marktführender Anbieter von IT-Sicherheits-Technologien erarbeitet. Durch seine hervorragenden Beziehungen zu den strategisch wichtigsten Akteuren auf dem Markt - und unübertroffene Erfahrungen im Umgang mit der gesamten Bandbreite an Lösungen - stellt Westcon Services und Support bereit, mit denen Reseller neue Geschäftsmöglichkeiten nutzen können, die sich aus dem marktführenden Security-Portfolio ergeben. Für weitere Informationen über Westcon abonnieren Sie bitte unsere Facebook-News unter www.facebook.com/westcongroup. Aktuelle Diskussionen über Westcon finden Sie auf der Westcon LinkedIn Fanpage unter http://www.linkedin.com/....
Social Media