Cleveres Testen mit effizienten Tools

Berner & Mattner auf der Automotive Testing Expo Europe
Roboterbasiertes Testautomatisierungssystem MESSINA RS im Einsatz (Foto: Berner & Mattner Systemtechnik GmbH) (PresseBox) (München, ) Die auf modellbasierte Entwicklung und Test spezialisierte Berner & Mattner Systemtechnik GmbH stellt vom 12. bis 14. Juni 2012 auf der Automotive Testing Expo aus. Am Stand 1537 in Halle 1 der Messe Stuttgart präsentiert sich das Unternehmen nicht nur als kompetenter Entwicklungspartner, sondern zeigt auch seine neuesten Toolentwicklungen zur effizienteren Gestaltung der Testprozesse, wie z. B. MESSINA RS, das roboterbasierte Testautomatisierungssystem für Infotainment- und Interieur-Elektronik. Zudem hält Herr Jürgen Schüling, Account Manager Automotive, einen Vortrag zum Thema Verbesserung des Testprozesses von Fahrerassistenzsystemen. Auch in der Nachwuchsförderung ist das Unternehmen engagiert: Am Mittwoch, dem 13. Juni, findet um 15 Uhr auf der Messe die Verleihung des anteilig von Berner & Mattner gestifteten GI TAV Awards statt.

CTE XL Professional 2.9

Der für die Erarbeitung umfangreicher Testfallsequenzen vielfach bewährte Klassifikationsbaum-Editor CTE XL Professional wird in der Softwareversion 2.9 vorgestellt. Die aktuellen Verbesserungen steigern die Effizienz durch Vereinfachungen bei der wiederholten Nutzung von Testfällen. So kann jetzt auf einen Testfall referenziert werden. Dieses Feature ermöglicht es, einzelne Testsequenzen mehrfach zu verwenden. Die redundante Vorhaltung von Testschritten entfällt. Mit dem "Default aus vorherigem Testschritt bei Testsequenzen" können Belegungen von Testschritten automatisch aus dem jeweiligen Vorgänger übernommen werden. Anpassungen sind nur noch dort erforderlich, wo sich die Klassenauswahl innerhalb einer Klassifikation von einem zum nächsten Testschritt ändert. Für den Export von Daten lassen sich Testfälle jetzt bequem aktivieren und deaktivieren.

Testautomatisierung mit MESSINA

Auch beim nächsten Glied in der Toolkette der Tester bietet Berner & Mattner viele funktionale Erweiterungen: Die Testplattform MESSINA unterstützt in der Version 3.5 den Import von Ldf-Dateien und die Verwendung von LIN-HW. Die Benutzeroberfläche der Softwareplattform präsentiert sich mit veränderter Projektstruktur und bietet jetzt einen noch besseren Überblick bei der Verwendung mehrerer Testfallnotationen. Mit der Erweiterung der Testplattform durch das Robotersystem MESSINA RS ist es jetzt möglich, neben AUTOSAR-Integration und -Test auch Infotainment- und Interieur-Elektronik zu verifizieren. MESSINA RS überzeugt durch seine flexible Einsatzmöglichkeit zur Absicherung verschiedenster Funktionen für mehrere Ausstattungsvarianten mit zuverlässiger Testdurchführung und reproduzierbaren Ergebnissen. Dank des 24-Stunden-Einsatzes wird eine höhere Testtiefe innerhalb der gegebenen Zeitspanne erreicht.

Vortrag: Virtual Integration and Consistent MiL-/SiL-/HiL-Tests in ADAS Function Development

Herr Jürgen Schüling, Account Manager Automotive bei Berner & Mattner, stellt in seinem Vortrag einen Lösungsweg zur Optimierung der Testprozesse im Bereich der Fahrerassistenzentwicklungen vor. Dieser zeigt anhand von Praxisbeispielen die Vorteile modellbasierter Entwicklungen, virtueller Integration und paralleler MiL-/SiL-/HiL-Tests auf. Außerdem werden die verschiedenen Möglichkeiten zur Absicherung komplexer FAS-Systeme mit verteilten Funktionalitäten bereits im frühen Entwicklungsstadium dargestellt. Vortrag: Dienstag, 12. Juni, 11:55 Uhr, Open Technology Forum. Mehr zum Vortrag: http://www.berner-mattner.com/...

Preis für hervorragende Diplomarbeit

Die Gruppe "Test, Analysis and Verification of Software" der Gesellschaft für Informatik ehrt Studierende, die eine herausragende Abschlussarbeit im Bereich Test und Qualitätssicherheit verfasst haben. Der von Berner & Mattner, Siemens und Giesecke & Devrient gestiftete erste Preis in Höhe von 1.000,- Euro wird auf der Automotive Testing Expo am Mittwoch, 13. Juni um 15 Uhr an Sascha Lity überreicht. Dieser erhält die Auszeichnung für seine Arbeit: "Konzeption und Evaluation eines delta-orientierten modellbasierten Testverfahrens für Softwareproduktlinien".

Kontakt

Berner & Mattner Systemtechnik GmbH
Erwin-von-Kreibig-Str. 3
D-80807 München
Martina Heinze
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH
Marketing & Communications
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH

Bilder

Social Media