TriCerat veröffentlicht die BETA-Version seiner Netzwerkscanner-Software

(PresseBox) (Columbia, MD, ) Software-Entwickler triCerat, Inc. - Erfinder der revolutionären ScrewDrivers ® Print-Management-Technologie – stellt die Beta Version seiner neuen Netzwerkscanner-Software Scanect als Antwort auf die wachsenden Bedürfnisse der Unternehmen im Bereich von Dokumentenverwaltung vor.
Im Gegensatz zu gängigen Netzwerkscanner-Lösungen bietet Scanect eine kompromisslose Möglichkeit, das Einscannen von Dokumenten optimal und ohne Verlust von Qualität oder Bandbreite in einer Citirix XenApp, XenDesktop oder Microsoft RDS oder auch VMWare Umgebung sicherzustellen. Die anfallenden Daten werden komprimiert und direkt in der Session auf dem Server in die vorhandenen Applikationen übermittelt, unabhängig von Ort oder Material.
"Scanect ™eliminiert die Probleme oder Umstände die der Nutzer von inkompatiblen Scannern und Anwendungen oder langsamer Netzwerkperformance her kennt ", sagt Eric Musgrave, verantwortlich für das triCerat Produkt Management,
„Gleichzeitig spart der Administrator Zeit, da die komplizierte Verwaltung der Scanner-Treiber sowie Sicherheitstechnische Aspekte wegfallen“
Scanect ist kompatibel mit TWAIN-und WIA-Protokollen und unterstützt gängige „All-in-one“-Geräte. Scanect analysiert die technischen Funktionen des lokalen Scanners wie zum Beispiel Dokumenteneinzug, Auflösung, Papiergrössen usw. Diese Informationen werden an den Servern oder virtuellen Desktops weitergegeben und als virtueller Scanner aufgebaut und erlaubt so eine sehr hohe Anwendungskompatibilität.
Der dadurch entstehende Nutzen macht sich sofort bemerkbar und ermöglicht einfache, schnelle und konstante Dokumentenverwaltung durch automatische Scanner-Unterstützung.

Kontakt

triCerat Inc
10320 Little Patuxent Parkway
USA-21044 Columbia, MD
Social Media