Die Sieger des dritten Leipziger Coding Contests stehen fest

Daniel Böttcher bekommt den Gutschein für den ersten Platz in der Kategorie PHP von Frauke Beelmann und Michael Ablass überreicht (v.l.n.r.) (PresseBox) (Leipzig, ) Gestern Abend wurden in der Messestadt Leipzig die Preise an die Gewinner des dritten Coding Contests verliehen. Der Programmierwettbewerb, initiiert vom Leipziger E-Commerce Spezialist Netresearch, fand vom 4. bis 6. Mai 2012 statt und wurde erstmalig in mehreren Kategorien ausgetragen.

Beim dritten Leipziger Coding Contest nutzten erneut zahlreiche IT-begeisterte Studenten, Absolventen und Quereinsteiger die Chance und stellten ihre Programmierkenntnisse unter Beweis. Die Teilnehmer konnten dabei erstmalig zwischen verschiedenen Programmiersprachen wählen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die eingereichten Lösungen haben die jeweilige Jury überzeugt und sprachen für das hohe Niveau des IT-Nachwuchses. Die Sieger des Wettbewerbs wurden feierlich am 30. Mai 2012 gekürt.

Daniel Böttcher, Student am SAE Institute Leipzig im Fach Webdesign & Development, ist der Gewinner der PHP-Kategorie des Coding Contests. Als Preis konnte er einen Gutschein für die Teilnahme an einem exklusiven PHP Workshop im Netresearch Developer Campus entgegennehmen, bei dem er sein Programmierwissen weiter vertiefen kann. Der von mellowmessage gesponserte Einkaufsgutschein für Hard- & Software in Höhe von 400 Euro ging an Jan Ziehme (2. Platz). Daniel Schmidt und Thomas Steinert haben gemeinsam den dritten Platz belegt und nahmen in der Kategorie PHP als Team am Coding Contest teil. Ihnen wurde ein Einkaufsgutschein für Hard- & Software in Höhe von 200 Euro überreicht.

Auf die Teilnahme an einem Kurs in der Python Academy kann sich Martin Czygan, Informatikstudent und freiberuflicher Softwareentwickler, freuen. Er hat mit seiner eingereichten Lösung die Python-Jury überzeugt und geht als Gewinner dieser Kategorie hervor. Marcus Nitzschke (2. Platz) und Michael Rudolf (3. Platz) haben Gutscheine für den Besuch der 2. Deutschen Python Konferenz gewonnen. Zur Verfügung gestellt wurden die Preise der Wettbewerbskategorie Python von unserem Partner Inqbus.

Thomas Fleck, Geschäftsführer von Netresearch, äußert sich zufrieden über die steigende Zahl an Wettbewerbskategorien, Teilnehmern und Partnern: "Beim nunmehr dritten Coding Contest konnten wir erstmals mehrere Programmiersprachen anbieten. Wir geben den Teilnehmern so einen größeren Anreiz und können uns vorstellen, den halbjährlich stattfindenden Wettbewerb weiter auszubauen, um noch mehr IT-Begeisterte anzusprechen."

Aufgrund des positiven Feedbacks zum Coding Contest, plant Netresearch die Fortsetzung des Programmierwettbewerbs im Herbst 2012. Der Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Über den Coding Contest

Der von Netresearch initiierte Coding Contest fand erstmalig im Frühjahr 2011 statt, mit dem Ziel, den IT-Nachwuchs in der Region zu fördern und zu halten. Bereits im November 2011 konnten IT-begeisterte Studenten, Absolventen und Quereinsteiger beim zweiten Coding Contest ihre Programmierkenntnisse erneut unter Beweis stellen. Der IT-Nachwuchs nutzt dabei den halbjährlich stattfindenden Wettbewerb, um mit Unternehmen der Branche in Kontakt zu kommen. Unterstützt wird der Coding Contest durch zahlreiche regionale und überregionale Unternehmen und Hochschulen.

Folgende Partner traten beim dritten Coding Contest als Förderer auf: Inqbus, Ageto, mellowmessage, E-Commerce-Genossenschaft, Kreatives Leipzig, O'Reilly, audimax Medien, PHP Forum, SAE Institute Leipzig, HTWK Leipzig, Career Center der Universität Leipzig und der Universität Halle-Wittenberg, Career Service der TU Chemnitz und der TU Dresden

Kontakt

Netresearch App Factory AG
Nonnenstraße 11c
D-04229 Leipzig
Alice Patzer
Marketing & PR
Leitung Marketing

Bilder

Social Media