REWE Group expandiert in der Touristik

Strategische Entscheidung zur Partnerschaft mit Exim Tours in Tschechien
(PresseBox) (Köln, ) Die REWE Group investiert in die Expansion ihrer Touristiksparte und übernimmt 51 Prozent der Exim Holding a.s. mit Sitz in Prag rückwirkend zum 1. Januar 2012. Exim ist die Nummer eins unter den Reisenveranstaltern in Tschechien, die Nummer zwei in der Slowakei und zählt auch in Polen und Ungarn zu den größten Reiseveranstaltern. Die Exim Gruppe ist mit den Veranstaltermarken Exim Tours und Kartago Tours international aktiv und erzielte 2011 einen Umsatz von 225 Millionen Euro.

Norbert Fiebig, CEO Touristik der REWE Group, erklärt: "Mit der Übernahme des 51-prozentigen Anteils an Exim haben wir eine wichtige strategische Entscheidung für die gesamte REWE Group getroffen. Denn wir stärken gezielt die Position unserer Touristiksparte in den Quellmärkten Osteuropas. Dort sind die Chancen für profitables Wachstum besonders groß."

Die REWE Group ist in Tschechien bereits Marktführer im Lebensmitteleinzelhandel mit BILLA im Supermarktsegment und PENNY im Discount.

"Die Nummer eins im Handel tut sich mit der Nummer eins in der Touristik zusammen. Das ist ein sehr perspektivenreicher Schritt im tschechischen Markt", sagt Fiebig. "Die Vielzahl unserer Kundenkontakte aus dem Handel werden wir intensiv für die Reiseangebote nutzen. Diese Strategie hat sich in Deutschland mit den Angeboten von REWE Reisen und PENNY Reisen bereits als sehr erfolgreich erwiesen", so Fiebig.

Anlässlich der Bilanzpressekonferenz der REWE Group am 22. Mai hatte der Vorstandsvorsitzende der REWE Group Alain Caparros erklärt, dass sich das Kölner Handels- und Touristikunternehmen in seinen beiden Kerngeschäften bestens gerüstet sieht für weiteres profitables Wachstum: "Mit finanziellen Schulden am Ende des Jahres 2011 von nur 660 Millionen Euro und einem Eigenkapital von 4,7 Milliarden Euro sind wir exzellent gerüstet für alle Chancen und Opportunitäten, die sich uns in Zukunft in Deutschland und Europa bieten. Wir wollen und werden die Möglichkeiten zum Wachstum durch Akquisitionen gezielt nutzen, wenn sie zu unserer Strategie und unserem Portfolio passen."

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2011 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 48 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 323.000 Beschäftigten und 15.700 Märkten in 13 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2011 rund 222.000 Mitarbeiter in über 11.000 Märkten einen Umsatz von 35 Milliarden Euro.

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER, REWE CITY, toom und BILLA, der Discounter PENNY, die Baumärkte von toom Baumarkt und B1 Discount Baumarkt sowie die Elektronikfachmärkte von ProMarkt. Zur Touristik gehören die Veranstalter ITS, Jahn Reisen und Tjaereborg sowie Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen sowie die Geschäftsreisesparte FCm Travel Solutions und rund 2.100 Reisebüros (u.a. Atlas Reisen, DER Reisebüro, DERPART).

Kontakt

REWE-Zentral-Aktiengesellschaft
Domstraße 20
D-50668 Köln
REWE Group-Unternehmenskommunikation
Social Media