Zukunftsbild für die Region: Bürger dürfen Ideen entwickeln und mitreden

12. Juni: "Region Im Dialog" zum Regionalen Raumordnungsprogramm 2015
(PresseBox) (Hannover, ) Wie soll die Region Hannover in zehn oder zwanzig Jahren aussehen? Was soll der Lebensraum seinen Bewohnerinnen und Bewohnern bieten? Wie soll die Fläche von knapp 2.300 Quadratkilometern gestaltet und genutzt werden? Diese und andere Fragen soll das neue Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) beantworten, das die angestrebte Entwicklung 2015 bis 2025 skizzieren wird. In der Reihe "Region in Dialog"" gibt die Region Hannover am Dienstag, 12. Juni, 17.30 Uhr, im Haus der Region Hannover, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover, den Startschuss für die Entwicklung des neuen RROP.

"Platz da?! Raum für Ideen - Ideen für den Raum" ist die Veranstaltung überschrieben. Das Besondere: Bei diesem Termin dürfen nicht nur die Experten diskutieren, sondern alle Besucherinnen und Besucher. Nach der Begrüßung und dem Einführungsvortrag "Die Region Hannover 2025: Herausforderungen und Potenziale für eine nachhaltige Entwicklung" von Prof. Dr. Axel Priebs, Dezernent für Umwelt, Planung und Bauen, müssen sich die Gäste in zwei Runden jeweils für einen von fünf Blickwinkeln entscheiden:

- "Die klimagerechte Region - Klimaschutz und Klimavorsorge"
- "Die starke Wirtschaftsregion - Wirtschaftliche Entwicklung und Arbeitsplätze"
- "Sparsam mit den Flächen umgehen - Siedlungsentwicklung und Verkehr"
- "Lebensqualität und Versorgung - Daseinsvorsorge und demografischer Wandel"
- "Die nachhaltige Region - Freiraumschutz und Kulturlandschaften"

Phase eins widmet sich dabei den Herausforderungen, Phase zwei den Ideen und Zukunftsbildern. Das Ganze ist Teil eines großen Bürgerbeteiligungsprozesses, der auch im Internet fortgesetzt wird unter www.hannover.de/zukunftsbild .

Der Besuch der Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Um Anmeldung unter Telefon (0511) 616-22208 oder per E-Mail an presse@region-hannover.de wird gebeten.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Christina Kreutz
Kommunikation
Social Media