Ab sofort weniger Zinsen beim Bank of Scotland Festgeldkonto

Mittelfristige Geldanlage mit Top-Konditionen, auch für Kleinanleger geeignet
Bank of Scotland Festgeldkonto (PresseBox) (Leipzig, ) Festgeldkonto.com informiert: Die Bank of Scotland hat die Zinsen beim Festgeldkonto runtergeschraubt. Anleger müssen sich bei Neuabschluss auf weniger Zinsen einstellen. Auch nach Zinskorrektur ist das Festgeldkonto der Direktbank eine rentable Anlagemöglichkeit. Durch die fehlende Mindestanlagesumme ist das Anlagekonto auch eine gute Lösung für Kleinanleger.

Von der Zinssenkung sind alle Laufzeiten betroffen. Während die Zinsen bei den 12, 24, 48 sowie 60 Monaten um jeweils 10 Basispunkte reduziert wurden, wurde der Zins beim 36-monatigen Festgeld um 15 Basispunkte auf 2,75 % p.a. gesenkt. Mit 2,50 % Zinsen p.a. für die Anlagedauer von 12 Monaten ist das Festgeld der Bank of Scotland noch immer eines der besten Angebote im kurzfristigen Anlagebereich. Die Zinsen werden jährlich ausgeschüttet. Auf Wunsch erfolgt die Zinsgutschrift auch monatlich. Aufgrund des unterjährigen Zinseszinseffekts ist der Zinssatz geringfügig niedriger als bei jährlicher Ausschüttung.

Die Bank of Scotland ist die einzige Bank im Festgeld-Vergleich unter http://www.festgeldkonto.com/..., die auf eine Mindestanlagesumme verzichtet. Somit können auch Kleinanleger in den Genuss der Festgeldanlage kommen und kleinere Beträge zu einem garantierten Zinssatz sicher anlegen.

Als Verrechnungskonto dient das ebenfalls kostenlose Tagesgeldkonto der Bank of Scotland. Auf dieses erhalten Anleger derzeit lukrative 2,40 % Zinsen pro Jahr. Außerdem gibt es für Neukunden ein Startguthaben von 30 Euro. Somit können Kunden einen Teil ihres Ersparten auf dem Tagesgeldkonto rentabel deponieren und bleiben liquide. Auf dem Festgeldkonto sollte nur Kapital angelegt werden, dass ganz sicher nicht benötigt wird. Denn während der vereinbarten Anlagedauer kann auf dieses nicht zugegriffen werden.

Für eine sichere Geldanlage bei der Bank of Scotland sorgt der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Über diesen sind die Spareinlagen der Kunden über die gesetzliche Grundsicherung von 85.000 Britische Pfund hinaus bis zu einer Summe von 250.000 Euro abgesichert. Details und Konditionen zum Festgeld der Bank of Scotland können unter http://www.festgeldkonto.com/... nachgelesen werden.

Kontakt

franke-media.net
Motteler Straße 23
D-04155 Leipzig
Christina Körpert

Bilder

Social Media