RxHighlight 13.0 für 64-Bit: Leistungsfähige Stapelverarbeitung für die Format-Konvertierung

Detailgenaues Stapelkonvertieren mit RxHighlight R13.0 64-Bit (PresseBox) (Langenhagen, ) Neben der Konvertierung von Dateien des Typs DWG zu PDF und PDF (Vektor) zu DWG sind weitere Konvertierungen möglich, wie DWG und andere CAD-Formate zu TIFF oder in andere CAD-Formate.

Im Dialog für die Stapelkonvertierung können sowohl einzelne Dateien aus verschiedenen Verzeichnissen als auch bestimmte Dateitypen, die aus Verzeichnissen gefiltert werden, in ein neues Format konvertiert werden.

Die Listen der Dateien für Stapelverarbeitung sind speicherbar und können jederzeit wieder neu verarbeitet werden.

Dabei können auch Kommentare, die vorher angebracht worden sind, in das Zielformat mit übernommen werden.

Besondere Einstellungen können bei PDF-Formaten vornehmen: einstellbar sind PDF/A oder Übergabe von Layern bzw. transparente Flächen. Bei Konvertierung mit Ziel Bitmap-Datei kann der Anwender Papierformat, Farbraum, DPI usw. einstellen.

Durch die 64-Bit-Option können jetzt auch größere Dateien erstellt werden, was im 32-Bit Bereich Probleme bereiten konnte.

Selbstverständlich zählt zum Lieferumfang auch die 32-Bit Version. Neben der klassischen Einzelplatzlösung bieten wir Ihnen ebenfalls ein hochmodernes serverbasiertes Lizenzmanagementsystem an. Diese serverbasierte Lizenz lässt sowohl die 32-Bit als auch die 64-Bit Lösung zu.

Kontakt

GRAFEX
Ziegeleistr. 63
D-30855 Langenhagen
Dittmar Albeck
EDV-Leiter

Bilder

Social Media