Dialog wird fortgesetzt

(PresseBox) (Magdeburg, ) Vor dem Hintergrund der geplanten Auslagerung von IKT-Aufgaben des Landes Sachsen-Anhalt an Dataport AöR wird der aufgenommene Dialog zwischen dem Finanzministerium und den Industrie- und Handelskammern des Landes Sachsen-Anhalt am 5. Juni 2012 auf Einladung des Finanzministeriums fortgesetzt.

Die IT-Wirtschaft hat sich in Sachsen-Anhalt zu einer wichtigen Schlüsselbranche entwickelt, die der Unterstützung des Landes bei grundlegenden Entscheidungen bedarf.

Die Vertreter des Landes und der Wirtschaft suchen nach Lösungen, die einerseits die Interessen der regionalen IT-Wirtschaft berücksichtigen und andererseits die Bestrebungen des Landes anerkennen, die Effektivität bei der Lösung ihrer IKT-Aufgaben zu erhöhen.

Vertreter der IT-Wirtschaft des IHK-Bezirkes Magdeburg bringen sich im Rahmen der Initiative IT - InIT aktiv in die Gespräche ein. Letztlich geht es um die Weiterentwicklung des IT-Standortes Sachsen-Anhalt, um die Sicherung des Fachkräftebedarfes und um effektive IT-Lösungen für die dem Land übertragenen hoheitlichen Aufgaben in diesem Bereich.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Alter Markt 8
D-39104 Magdeburg
Frank Laudan
Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Öffentlichkeitsarbeit
Wolfgang März
Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Hauptgeschäftsführer
Social Media