Chevrolet startet sein globales Engagement für den internationalen Fußball

Spiele in China im Rahmen des "Chevrolet China Cup" als Teil des Sponsoring von Manchester United / US-Autohersteller unterstützt das "One World Futbol Project" durch Spenden von 1,5 Millionen praktisch unzerstörbaren Fußbällen an verarmte Regionen
(PresseBox) (Shanghai, ) Das Fünf-Jahres-Abkommen, mit dem Chevrolet zum offiziellen Automobilpartner von Manchester United - dem Giganten der Barclays Premier League - wird, umfasst unter anderem die Austragung des Chevrolet China Cup als Teil der Manchester United 2012 Tour, die auf der ganzen Welt von DHL unterstützend begleitet wird.

Im Rahmen des im Juli stattfindenden Chevrolet China Cup wird es Spiele in Shanghai und anderen chinesischen Städten geben. Chevrolet ist erstmals in der 101-jährigen Geschichte der Marke internationaler Sponsor einer Fußballmannschaft, wobei das Engagement, den Fußballanhängern ein noch eindrucksvolleres Erlebnis zu ermöglichen, im Mittelpunkt steht.

Chevrolet hat zudem eine Partnerschaft mit dem One World Futbol Project angekündigt, einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Jugendliche in verarmten Regionen durch einen revolutionären, praktisch unzerstörbaren Fußball spielerisch zu unterstützen. Zu dieser Unterstützung durch Chevrolet zählt unter anderem, im Laufe der nächsten drei Jahre 1,5 Millionen One World Futbols an Organisationen zu spenden, die mit Jugendlichen in kriegsgebeutelten Regionen, Flüchtlingslagern, Katastrophengebieten und anderen benachteiligten Gemeinschaften arbeiten. Chevrolet ist der erste Unternehmenssponsor des One World Futbol Project, der bereits mehr als 525.000 Leben in 137 Ländern positiv beeinflusst hat.

"Da Chevrolet als internationale Marke weiterhin wächst, ist dies genau der richtige Zeitpunkt, um sich zu engagieren und im internationalen Fußball Präsenz zu zeigen", meint Joel Ewanick, General Motors Global Chief Marketing Officer. "Unser Streben zielt darauf ab, eine Verbindung zum Fußball aufzubauen, die über das herkömmliche Sponsoring hinausgeht. Wir wollen unsere Wertschätzung für das Spiel zum Ausdruck bringen, indem wir das Beste, was der Fußball zu bieten hat, hochleben lassen und den Fans ungewöhnliche Möglichkeiten eröffnen, wie sie sich selbst in das Spiel einbringen können."

David Gill, Geschäftsführer von Manchester United, meint: "Unsere Tour in der Vorsaison ist ein wichtiger Prozess für den Verein, da wir uns so auf die kommende Saison vorbereiten und den Kontakt mit unseren Fans und Partnern in den verschiedenen Märkten pflegen können. Die Unterstützung durch unsere Fans war einfach fantastisch, als wir das letzte Mal für ein Vorsaisonspiel Spiel in China waren. Wir waren von der Leidenschaft und Begeisterung der Fans, die uns beim Spiel unterstützt haben, völlig überwältigt. Wir hoffen, dass dieses Jahr wieder ganz viele hinzukommen. Dies ist das erste Mal, dass wir für den Chevrolet China Cup spielen werden und ich denke, dass dies einen fantastischen Anfang einer, wie wir glauben, langen und erfolgreichen Beziehung mit Chevrolet darstellt."

Das One World Futbol Project hat Schulen, Waisenhäusern und gemeinnützigen Sportvereinen dabei geholfen, Konflikte zu lösen, Toleranz zu lehren und Gemeinschaften aufzubauen. Das Unternehmen ist außerdem ein angeschlossenes Mitglied des streetfootballnetwork, in dem 94 gemeinnützige Organisationen, die die Initiative Football for Social Change unterstützen, in 61 Ländern miteinander verbunden sind.

"Der vom One World Futbol Projekt gelebte Grundgedanke ist dem von Chevrolet sehr ähnlich, nämlich, dass Fußball das Leben beeinflussen kann, Möglichkeiten bietet und Menschen in der ganzen Welt positive Veränderungen bringt", sagt Ewanick. "Wenn es um die Schönheit des Fußballs geht, sind damit die Menschen und das Spiel gleichermaßen gemeint. Das One World Futbol Project hat das Potenzial, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zusammenzubringen, um sich gemeinsam für die Sache zu engagieren, woraus letztlich eine globale Bewegung entsteht, die sich für das Gute des Spiels und der Menschen, die sich ihm mit Leidenschaft verschrieben haben, gleichermaßen einsetzt. Das ist genau die Art von Bewegung, die Chevrolet anzuführen bereit ist."

Tim Jahnigen, Mitbegründer und Chief Innovation Officer beim One World Futbol Project, meint: "Unsere Mission beim One World Futbol Project besteht darin, einen positiven Einfluss auszuüben, indem wir Jugendlichen auf der ganzen Welt den Spaß am Fußball und am Spielen näherbringen, so dass Kinder einfach nur Kinder sein können, egal wo sie leben. Mit Chevrolet haben wir einen idealen Partner gefunden, der unseren Glauben teilt, dass Fußball nicht nur Menschen durch die Begeisterung für das Spiel zusammenbringen kann, sondern auch in der Lage ist, bei der Genesung und dem Wiederaufbau von Gemeinden zu helfen, die von Krieg, Katastrophen und Armut betroffen sind. Dank dieser Partnerschaft können wir allein durch die Kraft eines langlebigen Balles Millionen weiterer Leben positiv beeinflussen."

Chevrolet China Cup

Der Chevrolet China Cup ist Teil der Manchester United Tour 2012, die auf der ganzen Welt von DHL unterstützend begleitet wird. Gegner bei den Spielen in China werden der Shanghai Shenhua FC und ein weiteres Team sein, das zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben wird. Manchester United spielt das erste Mal seit 2009 wieder in China und damit das dritte Mal überhaupt.

"Die Gelegenheit, Manchester United live spielen zu sehen, ist der eigentliche Grund, warum dessen Anhänger und Fußballfans weltweit emotional so bewegt sind", sagt Kevin Wale, General Motors China Group President und Managing Director. Der Chevrolet China Cup bietet der Welt zudem die Gelegenheit zu sehen, wie weit Fußball in China sowohl innerhalb als auch außerhalb des Spielfeldes gekommen ist und welche Versprechen das Land für die Zukunft bereithält. Dies ist ein wichtiges Ziel für Chevrolet und GM, da wir überaus stolz auf unser Engagement für China sind. Das zeigt sich vor allem darin, dass wir eine zunehmende Anzahl an Fahrzeugen anbieten, die den Bedürfnissen der chinesischen Kunden entsprechen."

Partnerschaft mit Manchester United

Als Teil seines Fünf-Jahres-Abkommens mit Manchester United wird sich Chevrolet mit verschiedenen Aktivitäten einbringen, die dem Verein seine Anhänger näherbringen. Beispielsweise werden einige der Sachvermögen, die Chevrolet als Sponsor erhält, mit den Fans geteilt. Letztlich wird beabsichtigt, die Fans in den Mittelpunkt der Partnerschaft zu stellen und ihnen mindestens einmal in ihrem Leben Zugang zu dem Spiel zu ermöglichen, das sie so lieben.

"Um als internationale Marke wirklich respektiert zu werden, muss man die Kunden inspirieren", stellt Ewanick fest. "Nur wenige Marken, wenn überhaupt, sind in der Lage, die Fähigkeit zur Inspiration der Menschen so wie Manchester United überall umsetzen zu können. Unsere Partnerschaft erfordert zukünftig ein einzigartiges und uneingeschränktes Engagement - für das Team, seine Anhänger und alle, die Fußball lieben. Die Chevrolet Familie hat sich voll und ganz dem Ziel verpflichtet, durch dieses Sponsoring positive Veränderungen zu bewirken."

One World Futbol Project

Jahnigen, Schöpfer des praktisch unzerstörbaren One World Futbol, hat das One World Futbol Project 2010 ins Leben gerufen, das teilweise erst durch die anfängliche Unterstützung durch den weltbekannten Musiker Sting möglich gemacht wurde. Anders als die aufpumpbaren Bälle auf dem Markt benötigt der One World Futbol zu keinem Zeitpunkt eine Ballpumpe und aus ihm entweicht niemals Luft, selbst wenn mehrere Male in ihn hineingestochen wird. Ein einziger One World Futbol überdauert hunderte von herkömmlichen Fußbällen und spielt diese quasi an die Wand, wodurch die Kraft des Spiels sogar in den rauesten Landschaften nachhaltig gegeben ist.

Das One World Futbol Project arbeitet mit Gruppen und Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, die den einzigartigen Fußball kaufen, finanziell unterstützen und überall dort verbreiten, wo er ein dauerhaftes Spiel ermöglichen kann. Der One World Futbol ist darüber hinaus durch ein "Buy One Give One"-Programm auf der One World Futbol Project-Website für jedermann käuflich zu erwerben. Der Kauf eines Balles führt automatisch zur Spende eines weiteren Balles an Organisationen, die in benachteiligten Regionen auf der ganzen Welt tätig sind. Wenn man lediglich eine Spende abgeben oder Bälle für seine eigene Organisation käuflich erwerben möchte, kann man dies ebenfalls über die Webseite des Projektes tun.

Über Manchester United

Manchester United ist der weltweit beliebteste Fußballclub, hat Schätzungen zufolge 659 Millionen Fans und Anhänger und wurde unlängst vom Magazin Forbes als wichtigster Sportverein der Welt bezeichnet. Seit seiner Gründung im Jahr 1878 hält der Club mit 19 gewonnen Meisterschaften den Rekord in der englischen Fußballliga. Er wurde elf Mal englischer Pokalsieger, holte drei Europapokale und einmal den Europapokal der Pokalsieger sowie einen Pokal bei der FIFA Club-Weltmeisterschaft, einen Weltpokal und vier Ligapokale. Der Manager des Clubs, Sir Alex Ferguson, ist der erfolgreichste Manager in der Geschichte Großbritanniens. Aber auch außerhalb des Fußballfelds erfreut sich der Club ähnlicher Erfolge: Im Vergleich zu anderen britischen Vereinen erzielt Manchester United Rekordumsätze und weist die höchsten Betriebsgewinne im Weltfußball auf.

Kontakt

Chevrolet Deutschland GmbH
Bahnhofsplatz 1
D-65423 Rüsselsheim
Rej Husetovic
Chevrolet Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Seibert
Chevrolet Deutschland GmbH
Social Media