Umweltmeister gesucht

Lyreco startet Wettbewerb und sucht den nachhaltigsten Kunden
(PresseBox) (Barsinghausen, ) Lyreco, führender Anbieter von Bürobedarf in Europa, sucht ab sofort in einem groß angelegten Wettbewerb seinen nachhaltigsten Kunden in Deutschland. Ab dem 1. Juni 2012 können sich bestehende sowie neue Kunden des Unternehmens um den "grünen" Titel bewerben. Der Wettbewerb läuft bis Ende des Jahres. Mehr Informationen und Anmeldung erhalten interessierte Unternehmen unter DE.QSS.SUPPORT@lyreco.com oder auf der Homepage http://eco.lyreco.de/deu/.

Wer den begehrten Umwelttitel von Lyreco erlangen will, muss in den unterschiedlichsten Kategorien punkten. Dabei ist nicht nur die Anzahl der gekauften Produkte, die mit dem Symbol "Grüner Baum" gekennzeichnet sind, ausschlaggebend. Vielmehr werden auch Bestellverhalten und Einkaufsprozesse bewertet, um den tatsächlich nachhaltigsten Kunden küren zu können. So gibt es zum Beispiel auch Pluspunkte für die papierlose Abwicklung von Bestellaufträgen und ein ressourcen-schonendes Bestellverhalten beispielsweise durch die Bündelung von Bestellungen und den so erreichten verminderten CO2-Ausstoß bei der Anlieferung.

"Es ist uns ein großes Anliegen, unser Bekenntnis zu Nachhaltigkeit immer wieder auch in konkreten Aktionen umzusetzen. So gewinnen wir nicht nur an Glaubwürdigkeit, sondern können unseren Kunden einen echten Mehrwert anbieten", so Olaf Dubbert, QSS-Manager (Quality, Security, Sustainability) bei Lyreco.

Der Gewinner wird mit einem Umwelt-Pokal ausgezeichnet, aber auch für alle anderen Kunden lohnt sich die Teilnahme. Zudem wird der Wettbewerb von den Lyreco Außendienstmitarbeitern intensiv betreut, die den Kunden Optimierungsvorschläge zum umweltbewussten Einkaufs-und Bestellverhalten anbieten. Damit stellt Lyreco das Thema Nachhaltigkeit dauerhaft in den Fokus und trägt ebenfalls zum wirtschaftlichen Erfolg seiner Kunden bei.

Umweltschutz wird groß geschrieben

Seit mehreren Jahren wird das Engagement von Lyreco im Bereich Umweltschutz zudem durch die ISO14001-Zertifizierung (Umweltmanagement) für alle Niederlassungen bestätigt. Für die Umsetzung der Nachhaltigkeits- und Umweltziele hat das Unternehmen ein eigenes Umweltbarometer für die Bereiche Produkt, Verpackung, Auslieferung, Restmüll und Infrastruktur geschaffen. Neben der systematischen Mülltrennung setzt das Unternehmen auch auf die Optimierung des Fuhrparks durch die Einführung umweltfreundlicher Technologien wie der SCR-/AdBlue-Technologie. Zudem sind seit Kurzem in fünf europäischen Ländern Elektro-Fahrzeuge für Lyreco auf den Straßen unterwegs.

Ein umfassender Nachhaltigkeitsansatz

Zentrales Anliegen des Unternehmens ist nicht nur der Schutz der Umwelt sondern auch die Übernahme von sozialer Verantwortung. Im Rahmen des Projekts "Lyreco for Education" (LFE) engagiert sich das Unternehmen für sozial benachteiligte Kinder und unterstützt Aktionen zur Verbesserung ihrer Bildungschancen. Seit 2008 hilft Lyreco durch Aktionen und Spenden mehr als 15.000 Kindern in Bangladesh, Vietnam, Brasilien und Togo, Zugang zu Bildung zu erhalten. In der Region Hannover wird LFE gemeinsam mit dem Verein Aktion Sonnenstrahl e.V. umgesetzt, indem hilfebedürftige Kinder bei den Hausaufgaben betreut werden. Dafür wurde Lyreco von der Pro Hannover Region jüngst mit dem CSR-Award (Corporate Social Responsibility) ausgezeichnet.

Im Jahr 2004 trat Lyreco dem Global Compact der United Nations bei und verpflichtet sich damit zu Prinzipien im Bereich Menschenrechte, Arbeitsstandards, Korruptionsbekämpfung und Umweltschutz.

Das Thema nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility wird zudem in jeder nationalen Niederlassung von der Abteilung "Quality, Security und Sustainability" (QSS) nach der Norm ISO 26000 koordiniert.

Kontakt

Lyreco Deutschland GmbH
Lyreco Str.4
D-30890 Barsinghausen
Julia Wald
Open2Europe
Silke Schulz
Open2Europe
Social Media