Expertinnentelefon: Chefinnen im Handwerk stehen Existenzgründerinnen Rede und Antwort

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Anlässlich des Aktionstages der bundesweiten Gründerinnenagentur (bga) bietet die Handwerkskammer Karlsruhe am 14. Juni von 15 bis 18 Uhr ein "Expertinnentelefon" an. Hierbei geben drei Handwerkerinnen, die selbst im vergangenen Jahr ihre eigene Existenz aufgebaut haben, Tipps an all diejenigen, die in der nächsten Zeit eine Existenz gründen oder seit kurzem selbständig sind.

Da die Eindrücke und Probleme bei den Handwerkerinnen aus dieser Zeit noch sehr präsent sind, können sie sich in die Gefühlslage der angehenden Existenzgründerinnen sehr gut hineinversetzen.

Gerade in der Anfangszeit können sich schnell unerwartete Veränderungen ergeben. Die Expertinnen können daher aus erster Hand berichten, wie man aus solchen Situationen erfolgreich wieder herauskommt und neue Kraft für die Verwirklichung des eigenen Traumes schöpft.

Unter der Direktwahlnummer 0721 1600-333 freuen sich an dem Aktionstag drei Handwerkerinnen auf Ihren Anruf:

- Heike Kasselmann, Augenart aus Ettlingen
- Antje Schröder, Friseursalon G'day Mate aus Karlsruhe
- Heike Birg, Birg Treppenhausreinigung aus Eggenstein- Leopoldshafen

Darüber hinaus gehende Fragen, beispielsweise zur Erstellung der notwendigen Bankunterlagen oder Finanzierungsbausteine, beantworten die Berater der Handwerkskammer Karlsruhe:

Matthias Hermsdorf Telefon:
0721 1600-164
Telefax: 0721 1600-59164, Email: hermsdorf@hwk-karlsruhe.de

Das Expertinnentelefon findet im Rahmen des nationalen Aktionstages zur "Unternehmensnachfolge durch Frauen" statt. An diesem Tag werden überall in Deutschland regionale Veranstaltungen durchgeführt. Sie zeigen die vielfältigen Chancen, die die stärkere Einbeziehung von Frauen in der Unternehmensnachfolge mit sich bringen.

Bei redaktionellen Rückfragen:

Alexander Fenzl, Tel. 0721 1600-116
fenzl@hwk-karlsruhe.de

Kontakt

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
D-76133 Karlsruhe
Sibylle v. Ascheraden-Lang
Handwerkskammer Karlsruhe
Sekretariat Öffentlichkeitsarbeit
Social Media