TÜV SÜD beruft Vinzenz Pflanz in die Leitung des Zulassungsspezialisten CRS

TÜV SÜD baut das Geschäftsfeld Zulassung weiter aus
Vinzenz Pflanz (PresseBox) (München, ) Mit Wirkung zum 1. Juni 2012 wurde Vinzenz Pflanz zum Geschäftsführer der TÜV SÜD Car Registration & Services (CRS) berufen. Parallel dazu übernahm der Manager die Leitung des Geschäftsfelds "Zulassung" in der TÜV SÜD Auto Plus GmbH. Bei der CRS GmbH handelt es sich um ein Gemeinschaftsunternehmen von TÜV SÜD und der Sixt AG, das sich auf Zulassungsdienste für Großkunden spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde Mitte 2011 gegründet.

Das Angebot der CRS umfasst sämtliche Dienstleistungen rund um die Zulassung von Fahrzeugen und konzentriert sich bislang auf Unternehmen mit großen Fahrzeugbeständen. Darüber hinaus sollen die Geschäftsaktivitäten für Leasinggesellschaften ausgeweitet werden. Zum Spektrum von CRS gehört die Abwicklung des gesamten Dokumentenverkehrs mit den jeweils zuständigen Zulassungsstellen. Hinzu kommen die Produktion von Kfz-Kennzeichen, Kennzeichenreservierungen und Zollzulassungen. Insbesondere die Betreiber von Großflotten können durch den neuen Komplettservice aus einer Hand ihre Fuhrparksteuerung optimieren und zugleich die Mobilitätskosten nachhaltig senken. Auch die Sixt AG selbst zählt mit seiner eigenen Flotte zum wachsenden Kundenstamm der CRS. Seit Gründung im Juni 2011 hat sich das Unternehmen sehr erfolgreich entwickelt. Mit der Berufung von Vinzenz Pflanz (Foto) stärkt TÜV SÜD weiter das wachsende Geschäftsfeld Zulassung.

"Mit Vinzenz Pflanz gewinnen wir einen Manager mit langjähriger und tiefgreifender nationaler und internationaler Erfahrung, die er aus den Bereichen Flotten-Management und Remarketing mitbringt", betont Gerhard Gloeckner, Geschäftsführer der TÜV SÜD Auto Plus GmbH.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Regensburg fokussierte sich Pflanz sehr schnell auf den Bereich Automobilhandel, war in führender Position unter anderem bei ASL Auto Service-Leasing und Hannover Leasing tätig. Zuletzt war Pflanz Geschäftsführer bei der FleetLogistics GmbH, einer Tochtergesellschaft von TÜV SÜD. Pflanz bildet zusammen mit Sebastian Birkel und Karsten Storch, die seitens Sixt in die Geschäftsführung berufen wurden, die Führungsspitze der CRS GmbH und löst in dieser Funktion Oliver Frey ab.

Oliver Frey übernimmt innerhalb der TÜV SÜD Auto Service die Verantwortung für den neuen Bereich "Projektmanagement". Zu seinen Aufgaben zählen dort die Steuerung aller wesentlichen Projekte des Geschäftsbereichs, die Anwendung durchgängiger Projektmanagementwerkzeuge und die Ressourcensteuerung.

Über Sixt
Die Sixt AG mit Sitz in Pullach bei München ist ein international tätiger Anbieter integrierter Mobilitätsdienstleistungen. Zusammen mit Lizenznehmern und Partnern ist das 1912 gegründete Unternehmen in mehr als 100 Ländern vertreten. Sixt ist in der Autovermietung Marktführer in Deutschland und Österreich und einer der größten herstellerunabhängigen Full-Service-Leasing-Anbieter. Der Sixt-Konzern erwirtschaftet Umsatzerlöse von 1,56 Mrd. Euro (2011) und beschäftigt weltweit rund 3.000 Mitarbeiter (2011, ohne Lizenznehmer).

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Frank Volk
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation MOBILITÄT

Bilder

Social Media