Raus aus der Sonne, rein in die Manege

Die Micromata GmbH und die Yatta Solutions GmbH, zwei Softwarehäuser mit Hauptsitz in Kassel, laden ein zum 4. Kasseler Eclipse DemoCamp in den Circus Rambazotti.
Eclipse DemoCamp Kassel Juni 2012 (PresseBox) (Kassel, ) Peking hat eins, Austin hat eins, Berlin hat eins und Kassel auch: Rund um den Globus finden mehrmals jährlich Eclipse DemoCamps statt. Organisiert werden sie von Eclipse-Enthusiasten, die sich der Verbreitung und Vertiefung von Wissen rund um die quelloffene Entwicklungsplattform Eclipse verschrieben haben. Es handelt sich dabei um ein Programmierwerkzeug, dass praktisch bei jedem Java-Entwickler im täglichen Einsatz ist.

In Kassel wird dieser Enthusiasmus von den beiden Softwarehäusern Micromata GmbH und Yatta Solutions GmbH gebündelt. Gemeinsam organisieren sie diesen Sommer bereits ihr 4. DemoCamp, welches am Dienstag, den 12. Juni ab 17:00 Uhr seine Tore öffnet. Und zwar an einem für solche Veranstaltungen eher unüblichen Ort:

Der Circus Rambazotti Kassel öffnet seine Manege für Eclipse-Artisten von internationaler Strahlkraft: Darunter Dr. Jendrik Johannes, Eike Stepper und Ed Merks. Alle drei Eclipse-Könner mit großem Renommee, sowohl in der Industrie als auch in der Entwicklergemeinde selbst. Auf ihre Darbietungen darf man wohl zu Recht gespannt sein.

Aber auch darauf, wer sich sonst noch als Redner anmeldet. Denn beim Eclipse DemoCamp gehört es zur Philosophie eines freien Know-how-Transfers, dass jeder, der etwas Konstruktives beitragen möchte, die Gelegenheit dazu bekommt. Anders als bei proprietären Technologien kommt es der weltweiten Open-Source-Gemeinde darauf an, den allgemeinen technischen Fortschritt noch vor kommerziellen Interessen zu begünstigen - wobei die Wirtschaft selbstverständlich von diesem Know-how-Transfer profitieren darf und soll.

In diesem Kontext nehmen am Eclipse DemoCamp traditionell Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft gleichermaßen teil. Sie kommen entweder als Redner oder als aktives Publikum.

„Es geht darum, eine Entwicklungsdynamik in Gang zu halten, von der natürlich auch der Softwarekunde profitiert“, so Kai Reinhard, CEO bei Micromata. „Aber an erster Stelle steht in unserem kreativen Umfeld eindeutig die Leidenschaft für die Sache, die sich, wie vieles im Leben, vervielfacht, wenn man sie teilt.“ Dr. Christian Schneider, Geschäftsführer der Yatta Solutions GmbH, pflichtet ihm darin bei und fügt hinzu: „Veranstaltungen wie das Eclipse DemoCamp sind nicht nur Höhepunkte des Open-Source-Jahres, sondern auch wichtiger Bestandteil der deutschlandweiten Wahrnehmung Kassels als Technologiestandort.“

Gemäß den Statuten der Open Source Community ist der Eintritt zum Eclipse DemoCamp frei. Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der sich für Eclipse interessiert. Zur besseren Planung wird allerdings um Online-Anmeldung gebeten: http://wiki.eclipse.org/.... Alternativ auch per Mail an Manuel Bork (bork@yatta.de).


Eclipse DemoCamp Kassel, Juni 2012
Wann: Dienstag, 12. 06. 2012 ab 17:00 Uhr
Wo: Circus Rambazotti, Ludwig-Erhard-Str. 21, 34131 Kassel

Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Micromata GmbH
Marie-Calm-Straße 1-5
D-34131 Kassel

Bilder

Social Media