All for One Steeb AG löst weltweite Microsoft Dynamics NAV Installationen mit SAP Branchenlösung ab

(PresseBox) (Filderstadt-Bernhausen, ) .
- rose plastic AG stellt sich in Sachen Business Software neu auf
- Weltweite Einführung der SAP Business All-in-One-Branchenlösung All for Plastic
- Zusatzlösungen für SAP ERP stark gefragt
- Mit United VARs weltweit vor Ort
- Halbjahreszahlen unterstreichen hohe Geschäftsdynamik

Nicht nur die Transaktionen des Tagesgeschäfts reibungslos abwickeln, sondern Unternehmensentscheidungen besser unterstützen und das Wachstum weiter ankurbeln: moderne ERP Systeme geben hier den Takt vor und stehen daher bei vielen IT Chefs hoch im Kurs. So hat die rose plastic AG, Hergensweiler, die All for One Steeb AG mit der weltweiten Implementierung einer neuen Unternehmenssoftwarelandschaft zur Ablösung von Microsoft Dynamics NAV beauftragt. Eingeführt wird die SAP Business All-in-One-Branchenlösung All for Plastic für rund 600 User. Über die Implementierung am Stammsitz in Deutschland hinaus erfolgt zudem ein »Roll Out« in die Produktionsstandorte in USA, China und Brasilien, sowie in alle Vertriebsgesellschaften der rose plastic AG. Die technische Installation und der Betrieb der Lösungen erfolgen auf Proliant Server / Lefthand Systemen von Hewlett Packard, Datenbank ist der Microsoft SQL Server 2008 R2. Das Familienunternehmen gilt als lupenreiner »Hidden Champion« und zählt u.a. mit Verpackungen für Präzisionswerkzeuge zu den Weltmarktführern. Produktion und Vertrieb erfolgen weltweit an derzeit 10 Standorten. Den Vor-Ort-Support außerhalb der deutschsprachigen Region erbringt All for One Steeb weltweit über ihr Partnernetzwerk United VARs, welches in 56 Ländern tätig ist.

»Unser tägliches Geschäft wird durch ausgefeilte Geschäftsabläufe bestimmt. Heutige Märkte fordern rationelle Betriebsabläufe. Dem stellen wir uns, indem wir unsere Prozesse kontinuierlich anpassen und verbessern. Mit der Entscheidung für die SAP Lösungen von All for One Steeb wollen wir uns jetzt auch in Sachen Prozessunterstützung sicher und zukunftsorientiert aufstellen«, erläutert rose plastic IT Leiter Frank Hohensee. Über den Standardumfang hinaus kommen daher umfangreiche Zusatzlösungen für SAP ERP zum Einsatz, zum Beispiel für die Bewertung von Lieferantenbeziehungen (Zusatzlösung Lieferantenbeurteilung), zur Angebotserstellung (Zusatzlösung Desktop Office Integration Vertrieb) oder eine 360 Grad Sicht auf Kunden (Zusatzlösung Vertriebs und Service Cockpit).

All for One Steeb ist ausschließlich im Mittelstand und zudem mit einem ausgeprägten Branchenfokus im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automobilzulieferindustrie, bei Projektdienstleistern, in der Konsumgüterindustrie wie im Technischen Handel tätig. Zum Lösungsportfolio des Komplettdienstleisters, der die größte installierte SAP Mittelstandskundenbasis in der gesamten deutschsprachigen Region betreut, zählt daher auch das wohl umfassendste Angebot an Zusatzlösungen für SAP ERP, das im Kundenmarkt auf starke Resonanz stößt. Erst unlängst hatte die All for One Steeb AG mit ihren Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2011/12 wiederum starke Zuwächse bekannt gegeben, sowohl bei den wiederkehrenden Umsätzen mit Outsourcing Services (plus 79%, Umsatzanteil: 43%), bei den Lizenzumsätzen (plus 77%, Umsatzanteil: 17%), als auch bei den Consulting Erlösen (plus 52%, Umsatzanteil: 38%) auf insgesamt 71,3 Mio. EUR (Okt 2010 - Mär 2011: 43,4 Mio. EUR).

Über rose plastic AG

Die rose plastic AG ist ein weltweit operierendes und führendes Unternehmen im Bereich von Kunststoffverpackungen.

Von der Idee über das Design, den Bau von Prototypen bis zur fertig bedruckten Verpackung bietet rose plastic alles aus einer Hand. Ob es sich um universell einsetzbare Hülsen, Boxen, Koffer und Kassetten oder um maßgeschneiderte Kundenlösungen in individuellem Design handelt - rose plastic bietet ein vielfältiges Produktportfolio an Spezialverpackungen. Dabei beliefert der Verpackungsprofi verschiedenste Märkte und Branchen wie z.B. die Medizin- und Dentalbranche, den Engineering-Sektor oder das große Feld der Verbrauchsgüter. Bei Kunststoffverpackungen für die Werkzeugindustrie gehört rose plastic weltweit zu den Marktführern.

Mit Produktionsstätten in Deutschland, USA, China und Brasilien, Vertriebsniederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Südkorea und Indien sowie weiteren Vertriebspartnern in Europa und Asien ist die Unternehmensgruppe international aufgestellt. Rund 700 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter weltweit, umfassendes Know-how in der Kunststoffverarbeitung sowie rationelle und kostengünstige Produktionsmethoden sind die Grundlagen für den Erfolg des Unternehmens. Mehr als die Hälfte der in Hergensweiler gefertigten Waren geht in den Export, dabei werden mehr als sechzig Länder der Welt beliefert.

www.rose-plastic.de

Kontakt

All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Str. 1
D-70794 Filderstadt-Bernhausen
Dirk Sonntag
Public und Investor Relations
Leiter Public und Investor Relations
Social Media