Dassault Systèmes stellt SolidWorks Plastics Software vor

Optimierte Benutzerfreundlichkeit und Konstruktion von Kunststoffteilen und Spritzgussformen
2Cavity Mold Layout (PresseBox) (Haar, ) Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), die "3DExperience Company", ein weltweit führender Anbieter von 3D-CAD-Software, 3D Digital Mock Up- und Product Lifecycle Management (PLM)-Lösungen, hat heute die SolidWorks® Plastics Software vorgestellt. Diese stellt Anwendern benutzerfreundliche Softwarewerkzeuge speziell für das Konstruieren von Spritzgussteilen zur Verfügung, die das Erkennen und Vermeiden von Fertigungsfehlern bereits in den Frühphasen der Konstruktion von Kunststoffteilen und Spritzgussformen ermöglichen.

Die neuen Features sind vollständig in SolidWorks integriert. Teilekonstrukteure und Gussformhersteller arbeiten so in der vertrauten und intuitiven Arbeitsumgebung und können Teile- sowie Gussformkonstruktionen rasch optimieren. Die frühzeitige Änderung von Konstruktionen stellt sicher, dass die Gussform gleich beim ersten Mal fehlerfrei ist. Dies hat nicht nur die Verringerung oder sogar Vermeidung von Nacharbeiten zur Folge, sondern auch die Verbesserung der Teilequalität. Mit SolidWorks Plastics sind Konstrukteure außerdem in der Lage, Änderungen an der Teile­geometrie, der Gussform, der Materialauswahl oder den Verarbeitungs­bedingungen zur Vereinfachung des Herstellungs­prozesses ihrer Produkte zu simulieren.

SolidWorks Plastics basiert auf der Technologie von SIMPOE SAS (SIMPOE), einem der führenden Anbieter von Simulationssoftware für Kunststoffspritzguss. Als SolidWorks Gold-Partner stellt SIMPOE derzeit die vollständig integrierte "Einzelfenster"-Funktionalität für SolidWorks bereit. Mit SolidWorks Plastics wird die bestehende Geschäftsbeziehung fortgesetzt.

"Für viele Branchen, wie zum Beispiel die Verpackungsindustrie für Konsumgüter, bietet die Verwendung von Kunststoffformteilen einen Mehrwehrt an Qualität sowie die Möglichkeit, Zeit und Kosten einzusparen. Wir sind davon überzeugt, dass ein erheblicher Teil unseres Kundenstamms an der Konstruktion von Kunststoffteilen und Spritz-Gussformen beteiligt ist und von den starken Funktionen in SolidWorks Plastics profitieren wird", so Monica Menghini, Executive Vice President, Marketing, Industry & Corp Communication bei Dassault Systèmes. "Wir können unser Portfolio damit auf neue Bereiche ausweiten und genauso wie SolidWorks unser Hauptaugenmerk auf Benutzerfreundlichkeit sowie die Bereitstellung von Funktionen legen, die unseren Kunden überzeugende Mehrwerte bieten: schnelle, präzise und benutzerfreundliche Werkzeuge, die eine simulationsbasierte Konstruktion von Kunststoffteilen ermöglichen.

"Dank des Ausbaus unserer Beziehungen mit Dassault Systèmes über die Marke 3DS SolidWorks können wir das Netz bestens ausgebildeter Fachhändler nutzen und eine hochwertige sowie kostengünstige Lösung anbieten, mit deren Hilfe bei der Konstruktion von Teilen und Gussformen Fehler vermieden, Kosten eingespart und Markteinführungszeiten verkürzt werden können", so Alain DuBois, Präsident und CEO bei SIMPOE. "Diese nahtlose Integration von Lösungen führt dazu, dass Konstrukteure immer in der vertrauten SolidWorks Umgebung arbeiten und die Konstruktion von Teilen und Gussformen optimieren können."

SolidWorks Plastics wird in zwei Paketen angeboten: SolidWorks Plastics Professional für Teilekonstrukteure und SolidWorks Plastics Premium für Konstrukteure und Hersteller von Gussformen.

Die erste Version von SolidWorks Plastics 2012 ist seit April in Nordamerika erhältlich, weitere Regionen und Länder folgen noch in diesem Jahr. Informationen über SolidWorks Plastics finden sich unter: www.solidworks.com/plastics

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, die "3DExperience Company", bietet der Branche und den Menschen virtuelle Welten, mit denen sie nachhaltige Innovationen erleben können. Die weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, wie Produkte konstruiert, produziert und unterstützt werden. Die kollaborativen Lösungen von Dassault Systèmes fördern soziale Innovationen und erweitern die Möglichkeiten, wie die Realität durch die virtuelle Welt verbessert werden kann. Das Unternehmen bringt Mehrwert zu über 150.000 Kunden jeder Größenordnung, in allen Branchen und in mehr als 80 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.3ds.com.

CATIA, SolidWorks, SIMULIA, DELMIA, ENOVIA, Geovia, EXALEAD, Netvibes, 3DSWYM und 3DVIA sind eingetragene Marken von Dassault Systèmes oder den Tochterunternehmen in den USA und/oder in anderen Ländern. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber. Copyright (c) 2012 Dassault Systèmes SolidWorks Corp.

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Isabelle Reich
Marketing Communication Manager
Christine Kolléra
FLUTLICHT
Senior PR Beratung
Anja Schmidt
FLUTLICHT
PR Assistenz

Bilder

Social Media