Auf Erfolgskurs: Die SUNOVA AG erhält weiteren Projektauftrag über 500 kWp

SUNOVA gewinnt Bauvorhaben der WIV AG in Langenlonsheim
SUNOVA installiert 500 kWp auf WIV-Flachdach (PresseBox) (Grasbrunn, ) Kurz nach der Erfolgsmeldung über das 1,5 Megawatt-große Projekt auf den Leichtbau-Flachdächern der RUF GmbH im bayerischen Wilburgstetten, freut sich die auf Flachdachsysteme spezialisierte SUNOVA AG nun über einen weiteren Auftrag für ein Solarkraftwerk. Auf einer der Langenlonsheimer Lagerhallen der WIV Wein International AG, die ihren Hauptsitz in Burg Layen bei Bingen am Rhein hat, wird nun eine 500 kWp-Aufdachanlage mit dem SUNOVA MCG 3.0-System installiert.

Die SUNOVA AG, der Spezialist für Flachdach-Solarkraftwerke aus dem Münchner Großraum, darf sich erneut über einen Projektauftrag freuen. Kurz nach Vertragsabschluss mit der Ruf GmbH über ein Bauvorhaben im Megawatt-Bereich, entschied sich die WIV Wein International AG für die Zusammenarbeit mit SUNOVA. Das Großunternehmen, das sich im Direktvertrieb von Weinen positioniert, stellte im Vorfeld intensive Marktvergleiche an. „Noch bevor wir den Auftrag an die SUNOVA AG vergeben haben, war es uns wichtig, die verschiedenen Flachdach-Montagesysteme am Markt kennen zu lernen. Wir wollten uns nicht für das erstbeste Produkt entscheiden, sondern eine Befestigung und einen Installationspartner finden, der zum einen die Spezifika eines Leichtbau-Flachdach kennt, zum anderen Komponenten nach Qualität verbaut“, sagt dazu Andreas Spies, Managing Director Production der WIV AG.

Der Verbau von guter Qualität hat bei SUNOVA hohe Priorität. Bei den Wechselrichtern setzt das Unternehmen beispielsweise nur auf die garantierte Produktqualität vom Hersteller Diehl AKO. Das gerade erst sanierte Kunststofffoliendach mit der polymeren Qualitäts-Dachbahn SARNAFIL TS 77-20 vom Hersteller SIKA liefert beste Voraussetzungen für das SUNOVA-Solarkraftwerk mit der MCG 3.0-Befestigung. „Unser MCG 3.0-Befestigungssystem ist eigens für den Verbau auf Kunststoff-Membranen konzipiert. Die mechanische Befestigung der Dachbahn gewährleistet deren Windsogsicherheit, die wiederum die Grundlage dafür ist, ob sich das Flachdach für eine langjährig funktionstüchtige Aufdachanlage eignet. Um das Solarkraftwerk garantiert standfest zu machen, die Dachhaut dabei aber nicht zu beschädigen oder zu durchdringen, nutzen wir unsere SUNOVA Profilhalter, die mittels Heißluft-Schweißverfahren direkt mit der Kunststoff-Dachbahn verbunden werden. Der Kunde kann bei unseren MCG-Generationen grundsätzlich von Systemen ausgehen, die zu hundert Prozent flachdach-kompatibel sind. Sei es durch das leichte Gewicht, wegen des Designs oder auch wegen dem Grad an Vorfertigung, der bei der 3.0-Variante besonders hoch ist“, erklärt dazu Werner Hillebrand-Hansen, CTO der SUNOVA AG.

Bereits bei Anlieferung sind die MCG 3.0-Dreiecksgestelle für die Aufständerung der kristallinen PV-Module vormontiert, die Schienen abgelängt und alle Befestigungslöcher gebohrt. Dadurch entfallen Konfektionsarbeiten auf dem Dach, die messerscharfe Metallspäne erzeugen, zudem verringert sich die Montagezeit um mehr als 30 Prozent. Zugleich ergeben sich positive Effekte durch den vergleichsweise flachen Neigungswinkel und die Ausrichtung der Gestelle. Das System orientiert sich entweder quer oder längs zum Dachgefälle, dadurch lässt sich die Sonneneinstrahlung optimal ausnutzen.

Neben der Verschweißung mittels SUNOVA Profilhalter, wirkt sich dabei eine weitere Vorkehrung positiv auf die Standfestigkeit der Module aus: An der Rückseite der Gestelle sind Windleitbleche angebracht, die auftreffende Winde ableiten und für Unterdruck sorgen. Das bestätigten auch die unabhängigen Windlastprüfungen, die am I.F.I. Institut für Industrieaerodynamik der Fachhochschule in Aachen durchführt wurden. Demnach gelten die vom SUNOVA Technology Center (STC) in Bernsdorf entwickelten modularen Systeme nachweislich als aerodynamisch optimiert.

Kontakt

Gehrlicher Solar Business GmbH
Feldkirchener Str. 2
D-85540 Haar
Sibylle Thiede
Marketing und Pressearbeit

Bilder

Social Media