Linsenfertigung lässt keine Wünsche offen

Produktionsmöglichkeiten in Olching erweitert
Produktion bei LASER COMPONENTS erweitert (PresseBox) (Olching, ) LASER COMPONENTS hat am Standort Olching wiederholt die Produktion für optische Linsen erweitert. Die Investitionen in zwei neue Maschinen lassen den Spezialisten für Laseroptik noch flexibler agieren.

Investiert wurde in eine Säge, um aus Stangenmaterial Rohsubstrate mit nahezu beliebiger Dicke zu produzieren. Die möglichen Durchmesser liegen zwischen 12,7 mm und 60 mm. Um die Politur der Planflächen zu gewährleisten, wurde darüber hinaus eine Hebelmaschine installiert.

"Unsere Kunden müssen bei eiligen Bestellungen nicht mehr auf die verfügbaren Linsen- Dicken bzw. Durchmesser zurückgreifen. Wir können nun sehr schnell passende Lösungen anbieten. Durch die genaue Anpassung auf die Anforderungen steigt die Qualität des gesamten Systems.", so Patrick Paul, Geschäftsführer von LASER COMPONENTS. Der Fertigungsleiter Felix Paul ergänzt, "Wir können mit den Erweiterungen der Fertigungsstätte noch flexibler als bisher auf Kleinserienanfragen reagieren. Die Möglichkeit, auch größere Serien zu attraktiven Preisen zu produzieren, bleibt davon unberührt.

Am Standort Olching können alle Linsenformen, egal ob plan-konvex/-konkav, bikonvex/- konkav und auch Meniskuslinsen gefertigt werden. Die Krümmungsradien sind nahezu beliebig einstellbar und reichen von etwa 10 mm bis unendlich. Eine Sauberkeit von 5/4x0.025 und eine Formtreue von l/10 sind Standard.

Gekoppelt mit der Produktion für dielektrische Beschichtungen ist man bei LASER COMPONENTS optimal für alle Anfragen rund um die Laseroptik ausgestattet.

Messen
Vision 2012, 06.-08.11.2012, Messe Stuttgart, Stand 1F14
electronica 2012, 13.-16.11.2012, Neue Messe München, Stand A2.306

Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
D-82140 Olching
Claudia Michalke
LASER COMPONENTS GmbH
Bereichsleiterin Marketing & PR

Bilder

Social Media