heat 11 gewinnt Großauftrag für Chemieindustrie

(PresseBox) (Bielefeld, ) Der Bielefelder Spezialist für Wärmeübertragung und Thermoölanwendungen heat 11 hat im April einen Großauftrag über die Lieferung eines Erhitzers für eine Chemieanlage in England erhalten. Für die Anlage zur Herstellung von PET-Kunststoffen hat die Uhde Inventa Fischer GmbH einen Erhitzer mit einer Leistung von rund 15 Megawatt Leistung bestellt.

Die Lieferung umfasst einen gasbefeuerten Erhitzer (Typ FH-T 17.000 vertical) zur Beheizung einer Anlage in der Chemieindustrie zur Kunststoff-Herstellung (PET). Zum Lieferumfang gehören ein gasbefeuerter Kessel, Feuerungsanlage, Kamin sowie eine Wärmerückgewinnungseinheit zur Vorwärmung der Verbrennungsluft. Mit dieser effizienzsteigernden Konzeption beträgt der Wirkungsgrad des Erhitzers über 90 %. Der Standort der Anlage befindet sich im Nordosten Englands, Auftraggeber ist die Berliner Uhde Inventa Fischer GmbH, eine Thyssen-Krupp-Tochter.

Der von heat 11 zu liefernde Thermoöl-Kessel ist rund 16 m hoch, hat einen Durchmesser von ca. 3,50 m und verfügt über eine Heizleistung von 15.000 Kilowatt. Mit dieser Leistung könnten mehr als 700 Einfamilienhäuser mit Wärme versorgt werden.

Die Ausführung der gesamten Anlage erfolgt nach SIL 3 (Safety Integrity Level 3), einem der höchsten Sicherheitsstandards im Anlagenbau. So müssen u. a. sicherheitsrelevante Einrichtungen und Bauteile mindestens dreifach vorhanden sein.

Eine weitere Besonderheit dieser Anlage liegt in einer komplett redundanten Ausführung der Brenneranlage: So sind sämtliche Brennstoffstrecken, Gebläse und Regelarmaturen doppelt ausgeführt und ermöglichen damit einen sog. "fliegenden Wechsel" zwischen den Anlagenteilen.

Erhitzer mit Wärmerückgewinnungseinheiten sind ein Teil des heat 11 Angebotsspektrums zur Steigerung der Energieeffizient, zu dem auch Anlagen für solarthermische Kraftwerke sowie die Erzeugung und Behandlung von Wärme, Strom und Gas aus Biomasse gehören.

Kontakt

heat 11 GmbH & Co. KG
Otto-Brenner-Straße 203
D-33604 Bielefeld
Stephan Kraus
Geschäftsleitung
Brigitte Thiele
Assistentin der GL/ Pressekontakt
Social Media