10,4“ TFT DemoKit mit erstaunlichen Fähigkeiten

(PresseBox) (Herrsching am Ammersee, ) Auf der embedded world 2012 präsentierte Ultratronik bereits die neueste projiziert-kapazitive Touch Screen-Technologie (PCAP) des japanischen Display Herstellers DMC. Die 10,4“ Variante wird nun als DemoKit inkl. Industrie TFT mit Design Glasfront vom Herrschinger Distributor angeboten. Gestalterisch und technisch dürfte damit in industriellen Anwendungen kaum ein Kundenwunsch offen bleiben.

Plug and integrate
Komplette PCAP Interface Lösungen können unkompliziert in bestehende Systeme modernster, Industriekundenspezifischer Bedieneinheiten integriert werden.
Erwin Hölzl, Manager Vertrieb und Marketing Displays der Ultratronik sieht in den Produkten der DMC die optimale Ergänzung zum Ultratronik Produkt- und Serviceportfolio: „Wir sind Fullservice-Anbieter für alle Belange der Embedded MMI Integration von der Idee bis zur Serien-Produktion. Dafür brauchen wir genau solche TFT Lösungen wie die von DMC. Unsere Industriekunden sind anspruchsvoll, weil ihre Anwendungsumgebungen hohe Anforderungen an die zum Einsatz kommenden Lösungen stellen. Dem werden wir mit wahren „Integrationsmeistern“ wie dem Demokit in der 10.4“ Variante zeitnah und individuell gerecht“.

Auch mit Handschuhen bedienbar
In komplexen Arbeitsabläufen in Industrieproduktion und Medizin sind Multitouchpanels, die auch mit Handschuhen einfach zu bedienen sind, mittlerweile sehr gefragt. Momentan können nur wenige Hersteller diesen Markt bedienen. Systeme von DMC sind bei Bedarf sogar auch rein über Gesten bedienbar und bieten hervorragende optische Eigenschaften bei maximaler Auflösung.
„Die Entwicklung in unserer Branche ist rasant. Wir sind ständig auf der Suche nach neuesten Trends und entwickeln dazu passende Ideen und Konzepte“, so Erwin Hölzl. „Nach den Erfolgen der Smartphones war es nur eine Frage der Zeit, bis PCAP auch von den Industrieanwendern nachgefragt wurde. Diese Technologie macht Produkte pflegeleicht und ermöglicht eine wasserdichte Integration“, ergänzt Hölzl.

Unempfindlich und robust
Durchschnittlich 50 Mio. Berührungen (Touches) im Produktlebenszyklus machen die DMC PCAP Lösung zu einer Instanz in Sachen Verschleiß. Die UV-Resistenz vervielfältigt zudem die Einsatzmöglichkeiten.
Alle gängigen Betriebssysteme werden unterstützt. Als Schnittstellen stehen auf Seiten des Controllers RS232 und USB zur Verfügung.

Das 10.4“ Demokit ist ab sofort bestellbar und kurzfristig lieferbar. Darüber hinaus sind weitere DMC Touch Screens in Diagonalen von 5,7“ bis 22“ erhältlich.

Displays und Services
Ein umfassendes, herstellerübergreifendes Display- und Touch Screen-Portfolio bietet die Grundlage für die umfassenden Services der Ultratronik und damit den Mehrwert für Kunden.
Durch frühzeitige Analyse von Benutzerverhalten werden spezifische Anforderungen eruiert.
Daraus resultieren individuelle Bedienkonzeptionen und optimal angepasste Interfacedesigns. Mit dem Blick aufs Ganze wird dabei auf Kosteneffizienz, bestmögliche Systemimplementierung und schnellstmöglicher Time-to-Market geachtet und somit die Differenzierung der Kundenprodukte erreicht.

Kontakt

ULTRATRONIK Vertriebs GmbH
Dornierstraße 9
D-82205 Gilching
Philipp Meinhardt
Marketing & Vertrieb
Distribution
Sabine Bach
Kommunikation
Media & PR
Erwin Hölzl
Marketing
Displays

Bilder

Social Media