bit Delegation bei Staatsbesuch mit Bundespräsident Fischer, Wirtschaftsminister Mitterlehner, Wirtschaftskammer Präsident Leitl in Vietnam erfolgreich

Wirtschaftsdelegationsbesuch Vietnam (PresseBox) (Graz, ) Bundespräsident Heinz Fischer befindet sich gerade auf einem Staatsbesuch in Vietnam - zur Feier der 40 Jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Österreich und Vietnam. Dabei wird er von einer Wirtschaftsdelegation - angeführt von WKO Präsident Christoph Leitl - begleitet. Zweck dieses Besuches war es österreichische Produkte und österreichische Wertschöpfung in diese Region zu bringen.

Beim Österreichisch-Vietnamesischen Businsessforum in Hanoi hat Manfred Brandner - GF der bit gruppe - ein Memorandum of Understanding mit der Hanoi University of Home Affairs repräsentiert durch den Rektor Herrn Dr. Trieu Van Cuong und im Beisein eines Vertreters des Ministry of Home Affairs und dem AWO-Leiter Dr. Walter Koren, Generalsekretär der Vietnamesischen Wirtschaftskammer Herrn Pham Thi Thu Hang sowie Frau Nguyen Thi Thu Huang - Commercial Counsellor of the Embassy of the Socialist republic of Vietnam to the Republic of Austria unterzeichnet. Darin bekräftigen die bit gruppe und die Hanoi University of Home Affairs (HUHA), dass Sie zusammenarbeiten werden um eine Verwaltungsakademie aufzubauen.

Die Unterzeichnung eines solchen Memorandums zur Zusammenarbeit leistet einen entscheidenden Beitrag zur Modernisierung des Vietnamesischen Bildungswesens. "Wissensbasierte Dienstleistungen erweisen sich bei der Erschließung neuer Märkte als ein wichtiger Türöffner. Wir sind begeistert von diesem globalen Bildungsprojekt und zugleich stolz darauf, passende Bildungsprogramme für dieses Land zu entwickeln" sagt Manfred Brandner GF der bit gruppe und verantwortlich für internationale Entwicklung.

Seit der Gründung 1986 ist die bit gruppe, als erste Adresse für Wissen und Bildung zum größten privaten Anbieter im deutschsprachigen Raum gewachsen. Im Rahmen unserer tragfähigen und soliden Expansionsstrategie baute die bit gruppe zahlreiche Standorte in Zentral-, Ost- und Südosteuropa auf.Gemeinsam mit zuverlässigen regionalen Partnern transferieren wir unsere Erfahrung und unser Know-how in die neuen Märkte. Wir beteiligen uns zudem intensiv an unterschiedlichsten Programmen und Ausschreibungen im In- und Ausland. Seit vielen Jahren schenkt uns eine Vielzahl von Unternehmen und Organisationen ihr Vertrauen.

Die Gründe dafür finden sich in unseren Qualitäten:

- Größter privater Trainingsanbieter Österreichs
- Komplettanbieter für Consulting, Training und Implementierung
- Hochqualifizierte Mitarbeiter
- Internationale Top

Trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten steht die Branche vor der Tatsache, dass gut ausgebildete und zertifizierte Mitarbeiter der Schlüsselfaktor für die Performance von Unternehmen, öffentlichen Institutionen bzw. für Bildungsanbieter selbst sind. Aufgrund der demografischen Entwicklung wird in den nächsten Jahren ein enormer Know-how Abgang durch Pensionierungen erfolgen und es rücken viel zu wenige junge Fachkräfte aus den formalen Ausbildungssystemen nach. Die bit gruppe versteht sich als maßgeblicher internationaler Anbieter von Wissens- und Bildungsdienstleistungen und versucht diesem Trend daher mit Nachdruck gegenzusteuern Hier verfügen die Unternehmen der bit gruppe über langjährige Erfahrung in der Mitarbeit und Umsetzung von internationalen Programmen sowie über ein hervorragendes Netzwerk an nationalen und internationalen Partnern.

"Durch den Transport unseres Know-hows leisten wir einen Beitrag zur Hebung des Exportniveaus und so auch einen wachsenden Beitrag zum Ausbau von Wettbewerbsvorteilen und stabilisieren Beschäftigung und Einkommen am Wirtschaftsstandort Österreich" sagt Stefan Düss, Internationalisierungsmanager der bit gruppe

Kontakt

bit gruppe
Kärntner Straße 311
A-8054 Graz
Gottfried Reyer
PR & Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media