Forefront Identity Manager 2010 R2 ab sofort verfügbar

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Ab sofort steht der Forefront Identity Manager 2010 R2 von Microsoft zur Verfügung. Weiterführende Informationen stehen unter http://technet.microsoft.com/...(WS.10).aspx bereit.

Microsoft Forefront Identity Manager 2010 ist eine integrierte und umfassende Lösung für die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus von Benutzeridentitäten und den dazugehörigen Berechtigungen. Die Lösung kombiniert Identitätssynchronisierung, Zertifikats- und Kennwortverwaltung sowie Benutzerprovisionierung in einem Produkt. Forefront Identity Manager ist ein wichtiger Baustein im Microsoft Portfolio, um Identitäten on Premise zu verwalten und Cloud-Szenarien zu ermöglichen.

Das Release R2 bringt wichtige Verbesserungen im Bereich Berechtigungsmanagement, Auditmöglichkeiten, Reporting, Benutzerfreundlichkeit, zusätzliche Sprachpakete, unterstützt heterogene Plattformen und liefert ein umfangreiches Policy Framework zur Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien.

Die neuen Features im Überblick

- umfassende Self-Services für Anwender, mit denen Einstellungen, Passwörter und Profile sowie Gruppenzugehörigkeiten über bekannte Office Outlook 2010 und SharePoint Foundation 2010 Oberflächen bearbeitet werden können.

- Automatisierung der Identitätsverwaltung über den gesamten Lebenszyklus und heterogene Plattformen hinweg, basierend auf Regeln und Richtlinien - dadurch können Kosten und Risiken manueller Identitäts- und Zugangsdatenverwaltung reduziert werden.

- enthält mit Microsoft BHOLD Suite Role-Based Access Control Funktionalitäten und ermöglicht Administratoren kontinuierliche Überwachung der Zugriffsrechte in der Organisation.

- Verbesserungen im Berechtigungsmanagement (web-basierte Passwortzurücksetzung), Reporting (Berichtshistorien für verwaltete Ressourcen, Integration des System Center Service Manager Data Warehouse), eine schnellere Ladegeschwindigkeit und erweiterte Skalierungsfähigkeit sowie ein neues Framework zur vereinfachten Erstellung von Management Agents.

Der Juni steht bei Microsoft ganz unter dem Zeichen "Datenschutz". In den kommenden Wochen liefern diverse Veranstaltungen Themen und Diskussionen. Zur Einstimmung hat Sicherheits- und Internet-Rechtsexperte Dirk Heckmann im Interview eine Einschätzung gegeben: "Datenschutzrecht soll Innovationen ermöglichen, nicht verhindern" http://aka.ms/cnzbww

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
D-85716 Unterschleißheim
Thomas Baumgärtner
Microsoft Deutschland GmbH
Pressesprecher Security, Environmental Sustainability, Issues
Social Media