Die TRIC Box auf der Intersolar 2012 – schnell, einfach, flexibel!

Nürnberg/Cölbe/München: Auf der Intersolar München stellt Frankensolar die Weiterentwicklung „TRIC Box“ als Ergänzung zum erfolgreichen TRIC-Montagesystem für alle gängigen Industrie-Flachdächer mit bis zu 95% Dachausnutzung vor.
(PresseBox) (Nürnberg, ) Partner von Frankensolar, dem Systemhaus der starken Marken, und alle Interessierten können sich auf dem Messestand B4.430 über aktuelle und innovative Lösungen aus dem Bereich der dezentralen Erneuerbaren Energien informieren. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Produktneuheiten des erfolgreichen Montagesystems TRIC. Die TRIC Box ergänzt ab Juni 2012 das TRIC-Produktportfolio.

Das TRIC©-Prinzip: einfache und schnelle Montage spart Zeit und Kosten.

Die TRIC Box eignet sich für alle Industrie-Flachdächer und besticht durch seine schnelle Montage, flexiblen Einsatz und geringe Eigen- sowie Auflast.

Mit nur zwei Werkzeugen kann das System montiert werden und minimiert somit die Installationszeiten um bis zu 50% im Vergleich zu gängigen Alternativen.

Mit der TRIC Box ist sowohl eine Süd- als auch eine Ost-West-Ausrichtung der Solarstromanlage möglich. Durch die hochformatige Anordnung der Module und den Anstellwinkel von 10° kann die Dachfläche bis zu 95% ausgenutzt werden (Ost-West-System).

Das optimierte aerodynamische Design reduziert durch minimale zusätzliche Beschwerung die Belastung der Dächer - durchdringungsfrei.

Michael Kipfstuhl, TRIC Produktmanager bei Frankensolar über die TRIC Box: „Unsere Partner profitieren von der schnellen und unkomplizierten Montage der TRIC Box. Die leichte Konstruktion und die schnelle Montage machen die TRIC Box zu einer gelungenen Weiterentwicklung des TRIC-Produktportfolios in Kooperation mit Wagner & Co.“

Seit 2010 besteht die erfolgreiche Kooperation zwischen Frankensolar und Wagner & Co, um die Eigenmarke TRIC noch stärker am Markt zu positionieren. Mit Erfolg!

„Chefentwickler“ Udo Geisel von Wagner & Co: “Wir haben schon früh die Zeichen der Zeit erkannt und viel Entwicklungskraft in die TRIC-Montagegestelle gesteckt. TRIC-Gestelle zeichneten sich von Anfang an durch viele vorgefertigte Komponenten als besonders montagefreundlich aus. Diese Strategie haben wir kontinuierlich weiter verfolgt und verfeinert.“

Neben der TRIC Box wird in diesem Jahr auch der TRIC Clip in Serienproduktion gehen. Dieser wurde bereits in seiner Entwicklungsphase als Innovationsprodukt der Intersolar 2010 nominiert.

Einen ersten Blick auf den TRIC Clip sowie weitere Informationen zu allen TRIC-Produkten erhalten Sie bei Frankensolar auf der Intersolar vom 13. bis 15. Juni 2012 in Halle B4 Stand 430.

Kontakt

FR-Frankensolar GmbH
Edisonstraße 45
D-90431 Nürnberg
Sandra Heinzeller
Presse

Dateien

Social Media