Semrock und Laser 2000 führen neue Optiken für Ultrakurzpuls-Anwendungen ein

Die Spiegel der neuen PulseLine TM - Serie bieten äußerst geringe Dispersion und erhalten hohe Spitzenleistungen
Semrock´s Spiegel und Filter mit hart gesputterten Schichten (PresseBox) (Wessling, ) Ultrakurzpuls-Laser sind immer mehr gefragte Lichtquellen für viele Anwendungen in der Forschung, speziell auch im Bereich Lichtmikroskopie.

Die Femtosekunden-Pulse unterliegen bei Reflektion oder auch Transmission gewissen Dispersions-Eigenschaften der Optiken, welche meist zu einer Reduzierung der Spitzenleistung führen.

Nur durch genaue Quantifizierung der Pulsdaten und Kontroller der optischen Dispersion kann man diesen Effekten erfolgreich entgegenwirken, um die positiven Eigenschaften der Laser nicht zu verlieren.

Laser 2000 bietet Ihnen mit Semrock die neuen Optiken der PulseLine TM Serie an, die genau für diese Art von Ultrakurzpuls-Anwendungen entwickelt wurden. Die ersten Produkte sind zwei 45°-Spiegel, die für die Ablenkung von typischen Ti:S-Lasern eingesetzt werden.

Der FS01 – S-pol (FS01-MTiS45S-25.4) und FS01 – P-pol (FS01-MTiS45P-25.4) – Spiegel haben eine Reflektivität von >99.2% mit genau quantifizierten und wiederholbaren Gruppen-Verzögerungs-Eigenschaften. Dabei wird bei Semrock wie immer das Ion-Beam-Sputter-Verfahren angewandt, welches harte Schichten und hohe Zerstörschwellen ermöglicht.

Weitere Produkte der PulseLineTM - Serie werden in Kürze ergänzt.

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Bernhard Dauner
Vertrieb
Optik & Optomechanik Simulationssoftware Programmierbare Lichtquellen Motorisierte Komponenten

Bilder

Social Media