"Reif für die Zukunft" - DVS bietet Arbeitsmaterial für Lehrer auf neuer Internetplattform

(PresseBox) (Düsseldorf, ) "Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernt Ihr." Diesen Worten können (Realschul-)Lehrer jetzt Taten folgen lassen. Der DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. bietet die fächerübergreifende Unterrichtsmappe "Schweißen macht Schule" und als Unterstützung für das Schulpraktikum "Mein Praktikums-Coach" auf der neu ins Leben gerufenen Internetseite www.reif-fuer-die-Zukunft.de an. Initiator und Betreiber der informativen Website ist die CARE-LINE Bildungsprojekte GmbH, mit dem der DVS bereits erfolgreich die Unterrichtsmappe erstellt hat.

Die 64 Seiten starke Mappe "Schweißen macht Schule" bringt Schülern der Sekundarstufe I und II die Fügetechnik näher. Vielen Heranwachsenden ist das Arbeitsleben rund ums Schweißen, Schneiden, Löten, Kleben fremd. Anschaulich können die Themen in den Technischen Fächern, in Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Bildenden Kunst und sogar Musik aufgenommen werden. Wenn die Zeit dann für das obligatorische Schulpraktikum naht, bietet "Mein Praktikums-Coach" den Schülern Hilfe bei der Praktikums-Suche, der Planung und bei dem Abschlussbericht.

So unterstützt "Reif für die Zukunft" gerade Realschullehrer mit geeignetem Informations- und Arbeitsmaterial zu den Themen Ausbildung und Bewerbung. Schülern wird damit das Arbeitsleben näher gebracht, das Interesse am Schweißen geweckt und eigene Berufsmöglichkeiten aufgezeigt. Ein fertig ausgearbeiteter Workshop zur Berufsorientierung, den die Internetseite ebenfalls anbietet, kann außerdem den Schulalltag interessant und praxisnah werden lassen.

Durch das Angebot auf www.reif-fuer-die-Zukunft.de können Lehrer ihren Schülern, die in Ausbildungsberufe gehen möchten, eine geeignete Unterstützung bieten. Ein positiver Nebeneffekt ist sicherlich die Koppelung zwischen dem Verband Deutscher Realschullehrer und den Verbänden DVS und Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke. Beide Seiten können voneinander profitieren und sich austauschen. Damit wird das Wort "Nachwuchsförderung" greifbar. Letzten Endes kommt es allen zugute, wenn die Unternehmen aus den Bereichen Füge- und Elektrotechnik qualifizierte Azubis einstellen können.

Kontakt

DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
Aachener Straße 172
D-40223 Düsseldorf
Barbara Stöckmann
DVS
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Wiesner
Social Media