Christiansen GmbH stellt interSeptor Pro IT Monitoring zur IT & Digital Signage Überwachung vor

IT Sicherheit in Gebäuden und Rechenzentren durch SNMP, SMS, VOICE Alarm erhöhen
interSeptor Pro (PresseBox) (Kiel, ) Die Christiansen GmbH stellt mit dem interSeptor Pro ein neues System zur Überwachung der IT vor, das Parameter wie Temperatur, Feuchte, Rauch, etc. überwacht und im Notfall einen Alarm per SNMP, SMS oder Voice auslöst und somit eine sinnvolle Ergänzung vieler Digital Signage oder KVM Installationen darstellt (Technikraum, Server).

Der interSeptor Pro ist ein ausgefeiltes System vom Environmental und Rackmonitoring Marktführer zur IT Überwachung in Rechenzentren und Schränken. Im Falle eines Ausfalls der Klimatisierung oder anderer betriebsgefährdender Störungen ergeht frühzeitig eine Warnung.

Darüber hinaus kann der interSeptor Pro dazu verwendet werden, umfassende Aufzeichnungen der Temperatur- und Feuchtigkeitswerte zu führen. Mittels grafischer Darstellung und Analyse können die Techniker nicht nur dafür sorgen, dass die IT-Systeme unter optimalen Bedingungen laufen, sondern auch schnell herausfinden, wo durch Optimierung der Klimaanlage weitere Energieeinsparungen möglich sind. Somit ist das System ein Garant für die Erhöhung der IT Sicherheit und ein Beitrag zur Green IT.

Der interSeptor Pro ist in drei Modellen erhältlich und auf einfache Installation und Benutzung ausgelegt:

a) 8 Ports mit 8 Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren (Temperatur überwachen, Luftfeuchtigkeit überwachen)
b) 16 Ports mit 16 Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren
c) 24 Ports mit 24 Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren

In Verbindung mit Frühwarnalarmen per E-Mail, SNMP, SMS und/oder einer einzigartigen automatischen Sprachnachrichtenfunktion (Alert Centre) sorgt der interSeptor Pro dafür, dass IT-Räume und Schränke unter optimalen Bedingungen laufen und dass im Falle eines Problems mit der Schranktemperatur oder bei sonstigen Alarmzuständen schnell Abhilfe geschaffen werden kann.

Die einzigartige Konstruktion des interSeptor Pro ermöglicht, an jeden Temperatur-/Feuchtigkeitssensor noch zwei weitere Go-Probe-Alarmsensoren anzuschließen (Wasserleck, Sicherheit, Rauch, Stromversorgung). Das Gerät mit 24 Ports bietet daher ausreichend Kapazität für 48 weitere Alarmsensoren. Dies sichert auch langfristig die Flexibilität beim Einsatz von Sensoren.

Folgende optionale interSeptor-Pro-Sensoren sind lieferbar:

1) Temperatur/Feuchtigkeitsensor

Obere und untere Warnschwellen und kritische Schwellen für Temperatur und Feuchtigkeit sind im interSeptor Pro konfigurierbar, so dass sie den Bedingungen im Serverraum oder Schrank entsprechen. Die Hysteresefunktion stellt sicher, dass Alarme nicht ständig durch normale, geringfügige Regelschwankungen um die konfigurierte Schwelle ausgelöst werden.

2) Wasserlecksensor

Der interSeptor-Pro-Wasserlecksensor wird mit einem 3 oder 18 Meter langen Sensorkabel geliefert. Das Kabel kann unter Klimageräten, in Zwischendecken, unter Doppelböden, unter Rohren und entlang der Fußleisten verlegt werden. So lässt sich ganz einfach eine umfassende Leckageerkennung erzielen.

3) Rauchsensor

Die einzigartige Anschlussarchitektur des interSeptor Pro ermöglicht die Installation und Überwachung eines Rauchmelders, besonders an Decken. Es muss lediglich eine Kabelverbindung vom Temperatur-/Feuchtigkeitssensor hergestellt werden, der im Normalfall bereits erhöht montiert ist. r

4) Sicherheitssensor

Der Sicherheitssensor ist ein magnetischer Reed-Kontaktschalter, ideal zur Überwachung von Schränken oder Raumtüren

5) Stromversorgungssensor

Der Stromsensor erkennt, ob Netzspannung vorhanden ist.

6) Universalsensor

Der Universalsensor ist ein Schnittstellenkabel, das an beliebige Geräte mit einem Öffner-, Schließer- oder Hi-Lo-Ausgang angeschlossen werden kann. interSeptor Pro kann diesen Ausgang auf Status- und Alarmänderungen entsprechend überwachen. Der Universalsensor kann an Geräte wie Generatoren, Klimaanlagen, Drucker, USV, Sicherheitssysteme, Feuermelder usw. angeschlossen werden. universalsensor Der interSeptor Pro wird einsatzbereit geliefert und kann über seine umfangreiche Browserschnittstelle sofort in Betrieb genommen werden.

In der Browserschnittstelle des interSeptor Pro kann ein Java-Fenster geöffnet werden, in dem Echtzeitanzeigen oder Graphen für jeden überwachten Sensor sowie für durch den interSeptor Pro erstellte Verlaufsdateien und erweiterte Verlaufsdateien erstellt werden können. Der interSeptor Pro kann in Netzwerkmanagementsysteme mit SNMP-Unterstützung integriert werden, z. B. WhatsUp Gold und HP Openview.

Für eine ausführliche Beratung stehen die Mitarbeiter der Christiansen GmbH unter Tel. 0431 6687933 zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.rackmonitoring.de.

Kontakt

Christiansen GmbH Digital Signage Distribution Europe
Lise-Meitner-Strasse 1-7
D-243223 Schwentinental
Markus Müller
PR

Bilder

Social Media