Sechs Jahre Axis Partner-Roadshow

Sechs Jahre Axis Partner-Roadshow (PresseBox) (München, ) Von Ende März bis Mitte Mai stellte Axis zusammen mit ausgewählten Partner-Unternehmen in verschiedenen Städten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz neue Trends und Technologien rund um das Thema Netzwerk-Videoüberwachung vor. Die mehr als 800 Teilnehmer waren von der Axis Lightfinder- und WDR (Wide Dynamic Range) -Technologie, den dazugehörigen Produkten und der neuen Einsteigerlösung Axis Camera Companion beeindruckt. Neben Technik- und Vertriebs-Workshops konnten sich die Teilnehmer auch bei Live-Demonstrationen über die Lösungen folgender Axis-Partner informieren: Aimetis, Cognimatics, Iomega, IPS/Securiton, AGNeovo, Franz Video, NCR, Netavis und Rimage.

Axis zeigte den Teilnehmern der Roadshow die neuen Produkte für das zweite und dritte Quartal 2012. Dabei handelt es sich vor allem um Kameras, die auf der Axis Lightfinder- oder WDR-Technologie basieren - technologische Innovationen, mit denen die Lichtempfindlichkeit erhöht oder der Dynamikumfang der Axis Produkte erweitert wird. Die beteiligten Partner-Unternehmen waren mit der Roadshow sehr zufrieden: "Die diesjährige Roadshow hat unsere Erwartungen hinsichtlich Organisation, Kundeninteresse und Besucherzahlen mehr als erfüllt. Unsere Referate stießen bei den Besuchern auf reges Interesse und erzielten durchweg positive Resonanz. In interessanten Fachdiskussionen und Einzelgesprächen wurden diverse Anwendungsmöglichkeiten sowie Einsatzgebiete für unsere Produkte unter verschiedensten Anforderungen ausführlich erörtert", schildert Albert Unterberger von IPS.

Zu dem Lightfinder- oder WDR-Portfolio gehören vor allem die Kameras der AXIS Q16-Serie. Die neuesten Kameras dieser Reihe sind die AXIS Q1602/-E und die AXIS Q1604/-E. Die AXIS Q1602/-E setzen auf der Lightfinder-Technologie auf, welche in Verbindung mit der neuesten Bildsensorgeneration eine hohe Lichtempfindlichkeit bietet. Die WDR-Technologie der Q1604/-E-Kameras liefern Bilder mit einem hohen Dynamikumfang, so dass sich Szenen mit unterschiedlichen Beleuchtungsstärken problemlos darstellen lassen.

Neben dem Ausbau des Lightfinder- und WDR-Produktportfolios legt Axis auch einen Schwerpunkt auf Netzwerk-Kameras mit eingebauten IR-LEDs, auf die Encoder-Serien und auf das Zubehör wie mechanische Adapter, Montageschranksysteme, Installationsdisplays oder die Media Converter Switch Box T8604.

In Verbindung mit Axis Camera Companion präsentierte Axis eine kostengünstige IP-Videoeinstiegslösung, die besonders für Einzelhändler geeignet ist. "Früher wurde oft die Aussage getroffen, dass IP-Video nur was für Groß-Unternehmen sei, heute ist das nicht mehr so. Mit der Axis Camera Companion-Lösung lassen sich kostengünstige IP-Videoinstallationen erstellen. Man braucht keinen DV-Recorder oder PC mehr, die Videos werden direkt in der Kamera auf einer SD-Karte aufgezeichnet. Axis Camera Companion bietet eine einfache Installation, einfache Nutzung und eine Kostenersparnis", fasst Jörg Rech, Team Leader Middle Europe die Vorteile von Axis Camera Companion zusammen.

Des Weiteren gibt es eine passende App zu Axis Camera Companion, welche den Zugriff auf Livebilder und gespeicherte Videos bietet.

Weitere Informationen zu den neuen Produkten und der zu der App erhalten Sie auf der Axis Website unter: www.axis.com

Kontakt

Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
D-85737 Ismaning
Alexandra Kost
Text 100 GmbH
Account Manager
Annemarie Stielner
Text 100 GmbH
Account Executive
Sabina Eibel
Marketing Coordinator CEE

Bilder

Social Media