Modularer EC35-Kommutierungsencoder mit max. 10'000 Impulsen pro Umdrehung (CPR)

Für bürstenlose DC-Motoren bis 8 Polen
Modularer EC35-Kommutierungsencoder mit max. 10'000 Impulsen pro Umdrehung (CPR) (PresseBox) (Zurich, ) .
max. Betriebstemperatur von 105 °C und A/B/Z-Differenzialausgängen

PEWATRON führt die neuste Bewegungskontrolllösung von US Digital auf dem Markt ein: den EC35-Kommutierungsencoder. Der modulare EC35 Encoder ersetzt die derzeit handelsüblichen Encoder für 35er bürstenlose DC-Motoren.

Der optische Encoder integriert A-, B- und Z-Kanäle für das Positionsfeedback und U-, V- und W-Kanäle zur Emulation des Hall-Sensor Feedbacks für Rotorkommutierung.

Der modulare EC35-Kommutierungsencoder hat folgende technische Merkmale:

- A/B/Z-Differenzialausgänge
- Frequenzbereich von DC bis 1 MHz
- 500-10'000 Impulse pro Umdrehung (CPR)
- 2'000-40'000 Flanken pro Umdrehung
- U/V/W-Kommutierungsausgänge (Differenzial- oder Open-Collector, 0 bis 8 Pole)
- passt auf Wellendurchmesser von 0,197" (5 mm) bis 0,394" (10 mm)
- 5 VDC Stromversorgung
- -20 °C bis 105 °C Betriebstemperatur
- einfache Montage mit Klemmscheibe (Push-On-Disk) und integrierten, abnehmbaren Abstand-Werkzeug

Kontakt

PEWATRON AG
Thurgauerstrasse 66
CH-8052 Zürich
Gaby Schwendener
Marketing + Pressearbeit

Bilder

Social Media