Lhoist-Gruppe entscheidet sich für BASF als Partner für SAP-Hosting

(PresseBox) (Ludwigshafen, ) Die belgische Lhoist-Gruppe, einer der weltweit größten Hersteller von Kalk- und Dolomiterzeugnissen, hat die BASF in Ludwigshafen mit dem Hosting ihrer SAP-Systeme beauftragt. BASF soll dazu beitragen, das Hosting der SAP-Systeme von Lhoist effizienter und flexibler zu machen. Alle SAP-Server der Lhoist-Gruppe weltweit werden künftig in den Rechenzentren der BASF IT Services GmbH in Ludwigshafen betreut.

Beide Unternehmen haben einen entsprechenden Vertrag über fünf Jahre unterzeichnet. Weitere finanzielle Details wurden nicht genannt.

Die BASF bietet Hosting mit dedizierter Infrastruktur, aber auch als On-Demand-Lösung an. BASF stellt Lhoist eine robuste Infrastruktur zur Verfügung, um das zentrale SAP-System und andere Anwendungen bei Lhoist zu unterstützen.

Philippe Van Pevenaeyge, IT Vice-President der Lhoist-Gruppe, betont: "Die BASF bringt aus unserer Sicht mehrere Stärken ein: Dazu gehören ihre umfassende Erfahrung mit Produktionsprozessen in der Industrie, ihre Kapazitäten für SAP-Hosting und die Erfahrungen auf dem Gebiet der Konsolidierung und Standardisierung. Wir erhoffen uns von der Zusammenarbeit mit BASF Kostenvorteile und eine höhere Flexibilität."

Dr. Ralf Sonnberger, Geschäftsführer der BASF IT Services GmbH, ergänzt: "BASF ist durch ihr großes IT-Netzwerk international gut aufgestellt und kann daher schnell auf Kundenwünsche reagieren. Die Lhoist-Gruppe hat sich für ein klassisches Hosting entschieden. Sicherlich hat unsere Flexibilität dazu beigetragen, aber auch die Tatsache, dass wir beim Thema IT dieselbe Sprache sprechen."

Über die Lhoist-Gruppe:

Die Lhoist-Gruppe, ein internationales und privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Limelette (Belgien), ist ein weltweit führender Hersteller von Kalk- und Dolomiterzeugnissen. Diese werden eingesetzt in der Chemie-, Eisen-, Stahl- oder Bauindustrie, ebenso in der Agrarbranche, Papierherstellung oder im Bergbau. Die Lhoist-Gruppe betreibt 90 Produktionsanlagen in 24 Ländern und beschäftigt rund 5.500 Mitarbeiter. Weitere Informationen im Internet unter www.lhoist.com

Über BASF:

BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg, gesellschaftliche Verantwortung und den Schutz der Umwelt. Mit Forschung und Innovation helfen wir unseren Kunden in nahezu allen Branchen heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Systemlösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, gesunde Ernährung und Nahrungsmittel zu sichern sowie die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2011 einen Umsatz von rund 73,5 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 111.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com.
Social Media