Erste IT-Produkte erfüllen TCO Certified-Nachhaltigkeitskriterien

Verstärkte Konzentration auf Sozial- und Umweltverantwortung bietet Käufern mehr Sicherheit
(PresseBox) (Stockholm, ) Nach Angaben von TCO Development, der internationalen Organisation für nachhaltige IT, stehen die ersten IT-Produkte zur Verfügung, die den neuesten Gütekriterien gemäß der Nachhaltigkeitszertifizierung TCO Certified entsprechen. TCO Certified stellt die umweltbezogene, soziale und wirtschaftliche Verantwortlichkeit in den Vordergrund und ist das erste Programm seiner Art, das zusätzlich zur Umweltverträglichkeit auch die soziale Verantwortung eines Unternehmens - Corporate Social Responsibility, kurz CSR - in Produktionseinrichtungen für IT-Ausstattung beurteilt. Seit der Bekanntgabe der neuen Anforderungen im März dieses Jahres haben eine Reihe von IT-Herstellern daran gearbeitet, ihr CSR-Engagement zu verbessern. Als Ergebnis dieser Bemühungen sind jetzt die ersten Produkte verfügbar, die mit der "neuen" TCO Certified konform sind. Eine komplette Liste kann unter http://www.tcodevelopment.com eingesehen werden.

Mit zunehmendem Bewusstsein für die Arbeitsbedingungen in IT-Produktionsstätten verlangt TCO Certified von den Herstellern neben der Erfüllung sämtlicher Anforderungen u. a. im Hinblick auf Umweltverträglichkeit, Ergonomie und Energie jetzt auch den Nachweis der Konformität mit den Kernstandards der International Labor Organization (ILO) für sozial verantwortliche Arbeitsbedingungen. Um das begehrte TCO Certified-Gütesiegel zu erhalten, müssen Produktionsstätten ihre Fortschritte bei der Erfüllung der ILO-Konventionen durch von unabhängigen Prüfstellen durchgeführte Sozial-Audits sowie durch die Teilnahme an Programmen wie EICC oder SA8000 nachweisen.

Die TCO Certified-Gütekriterien sollen sicherstellen, dass die Herstellung, Verwendung und Verwertung von IT-Produkten im Einklang mit umweltbezogenen, sozialen und wirtschaftlichen Überlegungen steht. Das Programm ist eine wertvolle Hilfe für professionelle Einkäufer, um sicherzustellen, dass nachhaltige IT-Produkte erworben werden: Da alle Produktmodelle von einer unabhängigen Prüfstelle verifiziert werden, können sich die Käufer darauf verlassen, dass die gewählten Produkte ihre Ansprüche erfüllen.

TCO Certified unterstützt professionelle Einkäufer in aller Welt dabei, ihre Ziele im Hinblick auf nachhaltige IT zu erreichen. Dominik Schreiber, Leiter der Arbeitsgruppe Elektrische Büro- und Haushaltsgeräte/Wiener Umweltanwaltschaft im Magistrat der Stadt Wien, Österreich, begrüßt den neuen CSR-Schwerpunkt des TCO Certified-Programms: "Der breit angelegte Kriterienkatalog von TCO Certified gibt wertvolle Hilfestellungen beim Einkauf von IT-Ausstattung. Hierbei befürworten wir die Bestrebungen, zunehmend auch soziale Aspekte sowie zuverlässige Prüfverfahren in das Programm aufzunehmen."

Soren Enholm, CEO, TCO Development: "Das TCO Certified-Programm in seiner aktualisierten Fassung kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem die Unternehmen mehr als je zuvor auf nachhaltige Verfahrensweisen in allen Bereichen ihrer Geschäftstätigkeit achten. Das gleiche Engagement erwarten sie dann natürlich auch von ihren Zulieferern und IT-Anbietern. Die von diesen gelieferten Produkte sollen umweltverträglich sein und unter sozial vertretbaren Bedingungen hergestellt werden. Durch unser verstärktes Engagement für die soziale Verantwortung im neuen TCO Certified-Programm wollen wir Käufer und Anbieter gleichermaßen dabei unterstützen, noch mehr Nachhaltigkeit bei IT-Lösungen zu erreichen."

Kontakt

TCO Development Sweden
Linnégatan 14
S-114 94 Stockholm
Anne Klein
AxiCom GmbH
Social Media