Jetzt anmelden zur Sommeruniversität der TU Ilmenau für Schülerinnen!

Jetzt anmelden zur Sommeruniversität der TU Ilmenau für Schülerinnen! (PresseBox) (Ilmenau, ) Bei der Sommeruniversität der Technischen Universität Ilmenau für Schülerinnen erhalten interessierte junge Frauen vom 20. bis zum 24. August spannende Einblicke in technisch-naturwissenschaftlichen Studienfächer. Das Schnupperstudium bietet Mädchen der Klassen 10 bis 13 aus allen Bundesländern eine Woche lang Einblicke in die MINT-Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Anmeldungen sind ab sofort bei der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik unter www.thueko.de/sommeruni möglich.

In Praxis-Werkstätten, Seminaren und Vorlesungen können die Schülerinnen nicht nur hochmoderne Forschungslabore besichtigen, sondern selbst Hand anlegen und wissenschaftliche Experimente durchführen. Und vor allem: Sie können herausfinden, ob ein naturwissenschaftlich-technisches Studium etwas für sie wäre. Denn die Wirtschaft setzt in technisch-naturwissenschaftlichen Bereichen zunehmend auf Frauen. So können Frauen nicht nur in sozialen Berufen, sondern besonders als Ingenieurinnen einen großen Einfluss auf die nachhaltige Gestaltung der Welt nehmen. Dass Ingenieurinnen heute alle Türen offen stehen, weiß heute auch Caroline, 16, aus Arnstadt, die bei der letzten Sommeruni für Mädchen mitgemacht hat: "Mich interessierte sowohl Soziales als auch Naturwissenschaften. Aber bei der Sommeruni habe ich für mich festgestellt, dass mich gerade ein naturwissenschaftlich-technisches Studium sehr interessiert."

Die 15. Sommeruniversität der TU Ilmenau gibt Schülerinnen realistische Einblicke in dieses spannende und auch finanziell lukrative Betätigungsfeld. Auf die Teilnehmerinnen warten praktische Einblicke in Studienangebote wie Biomedizinische Technik, Medientechnik, Optronik, Werkstoffwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen. Auf dem Programm stehen eine Fernsehproduktion im virtuellen Studio, Versuche bei der Erfassung von Biosignalen wie der Herzfrequenz und Spiele in der Informatik. Aber auch Angebote in klassischen Disziplinen wie Elektrotechnik und Maschinenbau. Hier können die Mädchen zum Beispiel selbst eine Maschine programmieren und beim so genannten Rapid Manufacturing Prototypen verschiedenster Produkte herstellen.

Informationen rund um das Studium und das Leben auf dem Campus erhalten die Teilnehmerinnen von Studierenden beim Speed-Dating. So erfahren sie aus erster Hand, wie die Studienbedingungen an der TU Ilmenau sind, welche Aussichten die verschiedenen Fächer bieten, wie man sich für Klausuren motiviert und natürlich auch, was man in seiner Freizeit an und außerhalb der Uni alles so machen kann.

Die Teilnahme an der Sommeruniversität für Schülerinnen kostet 25 Euro. Eine Unterkunft ist für die Teilnehmerinnen in der Jugendherberge Ilmenau möglich. Im Rahmenprogramm können die Teilnehmerinnen die Universität, Stadt und Studierendenleben kennenlernen. Mehr Informationen und Anmeldung zur Sommeruni unter: www.thueko.de/sommeruni

Kontakt

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
D-98693 Ilmenau
Andreas Fiedler
Technische Universität Ilmenau

Bilder

Social Media