Zahlreiche BSM-Experten auf dem E-Mobil-Kongress

Der deutsche Leitkongress für Elektro-Mobilität führt am 14. und 15. Juni 2012 Fachleute aus Industrie, Politik und Forschung zusammen.
(PresseBox) (Berlin, ) Auf dem 4. Deutschen Elektro-Mobil-Kongress im Essener Haus der Technik werden die wichtigsten Tendenzen auf den Märkten, in der Politik, der Forschung und Entwicklung erörtert. Der BSM wird dabei zahlreich und kompetent vertreten sein. BSM-Vorstand Patrick Zankl, der auch in den Programm-Beirat des Kongresses berufen wurde, wird das Park&Charge-System vorstellen und an einer Session zur Marktsituation bei der E-Mobilität teilnehmen.

Der BSM-Vorsitzende Thomic Ruschmeyer wird sich unter der Überschrift "Nachhaltigkeit und Erneuerbaren Energien" mit der Infrastruktur beschäftigen, bevor Tomi Engel (DGS) Ausführungen zur Netzfreundlichkeit machen wird. Dr. Dag Schulze (Klimabündnis) referiert in der Session "Umweltpolitik, Europäische Richtlinien und Förderkonzepte" zu Umweltpolitik und Förderkonzepten. Die Session zu Geschäftsmodellen und Marketing schließlich wird von Stephan Schwartzkopff moderiert.

So werden im Essener Haus der Technik viele Aspekte beleuchtet, die für die Zukunft der Elektromobilität von Bedeutung sein werden. Für Mitglieder des BSM ist die Teilnahme-Gebühr auf die Hälfte reduziert.

Kontakt

Bundesverband Solare Mobilität e.V.
Wilhelmstraße 92
D-10117 Berlin
Thomic Ruschmeyer
Matthias Breust
Öffentlichkeitsarbeit
Social Media