Mit Bitdefender „Parental Control Standalone“ beschützen Eltern ihre Kids im Internet

Kinder- und Jugendschutz-Tool: Unsicherem Surfen im Netz vorbeugen
Bedienoberfläche von Bitdefender Parental Control Standalone (PresseBox) (Holzwickede, ) Holzwickede, Juni 2012. Das World Wide Web ist ein riesiger Spielplatz, auf dem sich Kinder und Jugendliche unbeobachtet austoben können – jedenfalls denken viele junge User so. Und auch deren Eltern wissen kaum etwas über die Web-Aktivitäten ihrer Zöglinge und die damit verbundenen Gefahren. Damit Eltern ihre Kids beim Surfen mit PC oder Smartphone im Auge haben, hat Antivirenexperte Bitdefender die Jugendschutz-Software „Parental Control Standalone“ entwickelt. Die Beta-Version des neuen Tools steht ab sofort unter www.bitdefender.com/... zum Download bereit.

Mit Bitdefender Parental Control Standalone (PCS) können Erziehungsberechtigte ihre Kids unauffällig im Internet bewachen. Beispielsweise sind sie in der Lage, nicht-jugendfreie Webseiten mit Hilfe der Software zu blocken. Zudem ermöglicht das Tool den Eltern, spezifische Zeiträume zu bestimmen, in denen die Kinder das Internet nutzen dürfen. Um zusätzlich für Sicherheit und Jugendschutz im Internet zu sorgen, offenbart PCS alle Chat-Partner der Kids auf einer übersichtlichen Bedienoberfläche – auch die Kontakte der sozialen Netzwerke. Hier können Eltern alle Instant Messages einsehen und somit beispielsweise die Annäherung von Pädophilen verhindern.

Sollten die Kinder gewisse Social-Media-Plattformen zu oft oder zu lange nutzen, können Eltern diese manuell sperren. Zudem ist das Blockieren von zeitraubenden Web-Anwendungen, wie beispielsweise Online-Games, möglich. „Unter den vielseitigen Optionen steht es den Eltern frei, inwiefern sie eingreifen“, erläutert Mihaela Masdrag, Produkt-Managerin bei Bitdefender. „Da sie ihre Kinder mit der Software zwar unauffällig kontrollieren, aber nicht bevormunden, stärkt dies die ehrliche Kommunikation zwischen Eltern und Kindern. Dieser offene Umgang schult zugleich das eigenverantwortliche Handeln der Sprösslinge.“

Smartphones der Kids kontrollieren

Neben PCs besitzen die meisten Kinder und Jugendlichen mittlerweile internetfähige Smartphones. Auch hier gilt es, ihre Schritte im Auge zu behalten. Parental Control Standalone lokalisiert das Mobiltelefon des Kindes via GPS und liefert Informationen über seinen aktuellen Standort. Zusätzlich sind alle Internetaktivitäten sowie empfangene SMS und Anrufe des jungen Smartphone-Nutzers nachvollziehbar.

Auf die Beta-Version von Jugendschutz Software können Nutzer mit jedem Internet-fähigen Endgerät zeit- sowie ortsunabhängig zugreifen.

Kontakt

BitDefender GmbH
Lohbachstrasse 12
D-58239 Schwerte
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner GmbH

Bilder

Social Media